Vater an COVID-19 erkrankt: Emotionales Podium für Ricardo Zonta

Ricardo Zonta feierte in der brasilianischen Stock-Car-Serie ein emotionales Podium: Sein Vater hat den Kampf gegen COVID-19 wenige Wochen vorher überlebt

Vater an COVID-19 erkrankt: Emotionales Podium für Ricardo Zonta

Für Ricardo Zonta war das Rennen der brasilianischen Stock-Car-Serie in Goiania am vergangenen Wochenende etwas ganz Besonderes: Der Brasilianer fuhr in seinem Toyota auf dem rund 3,8 Kilometer langen Kurs einen dominanten Start-Ziel-Sieg von der Pole-Position aus ein und feierte anschließend ausgelassen seinen ersten Platz. Zonta dachte dabei an seinen Vater, den er beinahe wegen einer COVID-19-Erkraknung verloren hatte.

Wie viele andere Rennserien musste auch die brasilianische Stock-Car-Serie wegen der Coronavirus-Pandemie ihren Saisonstart verlegen. In dieser Zeit hatte sich Zontas Vater mit dem Virus infiziert, der ihn beinahe das Leben gekostet hat. "Dieser Sieg bedeutet mir so viel", so Zonta gegenüber 'SporTV'. "Ich bin in einem neuen Team mit einem neuen Auto. Auf der emotionalen Seite, war er aber noch wichtiger."

"Viele Menschen erleben gerade eine schwierige Zeit", so Zonta weiter. "Ich bin eng mit meiner Familie verbunden und viele enge Verwandte haben wegen COVID-19 bereits Menschen verloren. Ich habe beinahe meinen Vater verloren. Ich werde jetzt nicht weinen, denn das habe ich bereits im Auto getan. Ich widme diesen Sieg all den Menschen, die in dieser Zeit, egal wo auf der Welt, mit den Auswirkungen zu kämpfen haben. Ich widme ihn meiner ganzen Familie."

Im zweiten Rennen der brasilianischen Stock-Car-Serie in Gioania setzte sich der ehemalige Formel-1-Fahrer Rubens Barrichello gegen die Konkurrenz durch. Der Champion der Serie aus dem Jahr 2014 sicherte sich bereits seinen fünften Karrieresieg auf dieser Strecke. Dahinter landete Nelson Piquet jun. auf Platz zwei. Im zweiten Rennen komplettierte Bruno Baptista, Zontas Teamkollege, das Podium.

Barrichello führt die Meisterschaft nach dem Rennen in Gioania mit 38 Punkten auf dem Konto an. Daniel Serra ist zweiter vor Thiago Camilo und Zonta, dem acht Punkte auf den Spitzenreiter fehlen. Ricardo Mauricio ist punktgleich mit Zonta und komplettiert aktuell die Top 5.

Mit Bildmaterial von Duda Bairros.

geteilte inhalte
kommentare
Geldwäsche & Untreue: Rennfahrerin Ana Beatriz im Visier der Behörden

Vorheriger Artikel

Geldwäsche & Untreue: Rennfahrerin Ana Beatriz im Visier der Behörden

Nächster Artikel

Stock Car Pro Series kommt weltweit live bei Motorsport.tv

Stock Car Pro Series kommt weltweit live bei Motorsport.tv
Kommentare laden