Superbike-WM
Superbike-WM
R
07 Mai
Nächstes Event in
70 Tagen
21 Mai
Nächstes Event in
84 Tagen
11 Juni
Nächstes Event in
105 Tagen
R
Donington
02 Juli
Nächstes Event in
126 Tagen
23 Juli
Nächstes Event in
147 Tagen
R
Magny-Cours
03 Sept.
Nächstes Event in
189 Tagen
R
Barcelona
17 Sept.
Nächstes Event in
203 Tagen
24 Sept.
Nächstes Event in
210 Tagen
R
01 Okt.
Nächstes Event in
217 Tagen
R
15 Okt.
Nächstes Event in
231 Tagen
R
Mandalika
12 Nov.
Nächstes Event in
259 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Ducati: Test in Misano mit Redding, Rinaldi und Rabat, aber ohne Davies

Scott Redding, Michael Ruben Rinaldi und Tito Rabat wollen sich in Misano auf die WSBK-Saison 2021 vorbereiten - Chaz Davies muss sich weiter gedulden

geteilte inhalte
kommentare
Ducati: Test in Misano mit Redding, Rinaldi und Rabat, aber ohne Davies

Nachdem der Jerez-Test Mitte Januar buchstäblich ins Wasser fiel (mehr Infos), mussten die WSBK-Teams umplanen. Honda fuhr eine Woche später in Jerez. Die restlichen Teams warteten weiter ab. Ducati organisierte einen Test auf der Hausstrecke in Misano. Am Donnerstag sollen die Werksmannschaft und das Barni-Team auf der Strecke fahren.

Geplant ist, lediglich einen Testtag zu opfern. Bis zum Ende der Saison 2021 stehen jedem Fahrer zehn Testtage zur Verfügung. Für Ducati-Neuzugang Michael Ruben Rinaldi ist der Misano-Test die erste Chance, die Werks-Panigale auf heimischem Boden zu testen. Der Italiener fuhr bereits im Oktober nach dem Saisonfinale ein paar Runden in Estoril.

Teamkollege Scott Redding konnte an den vergangenen Tagen bereits einige Trackdays absolvieren. Der Brite verbrachte den Winter im sonnigen Kalifornien und kam für den Jerez-Test zurück nach Europa. Da er in Jerez nicht fahren konnte, buchte er sich in den darauf folgenden Wochen bei Trackday-Events ein und fuhr mit einer serienmäßigen Ducati Panigale V4S in Jerez und Cartagena.

Chaz Davies

GoEleven-Pilot Chaz Davies wird nicht in Misano testen

Foto: WorldSBK.com

WSBK-Rookie Tito Rabat bekommt in Misano ebenfalls die Chance, die Saison 2021 vorzubereiten. Der Spanier reist mit dem Barni-Team nach Misano und feiert sein Debüt auf der WM-Version der Ducati Panigale V4R.

Nicht mit dabei sein kann das GoEleven-Team mit Ex-Werkspilot Chaz Davies. Die Quarantäne-Vorschriften verhindern, dass ausländische Teammitglieder ohne Weiteres nach Italien kommen können. Davies muss sich weiter gedulden, bis er den ersten WSBK-Test des Jahres absolvieren kann.

Mit Bildmaterial von Ducati.

Rea-Crewchief exklusiv: Eindrücke des Fahrers sind wichtiger als Sensorenwerte

Vorheriger Artikel

Rea-Crewchief exklusiv: Eindrücke des Fahrers sind wichtiger als Sensorenwerte

Nächster Artikel

MotoAmerica mit Ducati statt WSBK mit Ten Kate: Baz verlässt die WM-Bühne

MotoAmerica mit Ducati statt WSBK mit Ten Kate: Baz verlässt die WM-Bühne
Kommentare laden