Superbike-WM
Superbike-WM
07 Aug.
Warmup in
08 Stunden
:
03 Minuten
:
52 Sekunden
R
28 Aug.
Nächstes Event in
19 Tagen
R
04 Sept.
Nächstes Event in
26 Tagen
R
Barcelona
18 Sept.
Nächstes Event in
40 Tagen
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
54 Tagen
R
09 Okt.
Nächstes Event in
61 Tagen
06 Nov.
Nächstes Event in
89 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

"HRCs Ziel ist es, zu gewinnen" - Alberto Puig zum neuen Honda-WSBK-Projekt

geteilte inhalte
kommentare
"HRCs Ziel ist es, zu gewinnen" - Alberto Puig zum neuen Honda-WSBK-Projekt
Autor:
10.07.2020, 07:58

Honda konnte den Lockdown laut Alberto Puig nicht zum eigenen Vorteil nutzen - Das Ziel für die werksseitige Rückkehr in die Superbike-WM ist klar: HRC will den Titel

Seit der WSBK-Saison 2020 schickt Honda wieder ein waschechtes Werksteam an den Start. Zuletzt war das in der Saison 2002 der Fall, als sich Colin Edwards mit dem WM-Titel in Richtung MotoGP verabschiedete und Honda die Anstrengungen auf die Königsklasse konzentrierte. Das neu strukturierte HRC-Team wird von Alberto Puig geleitet, der auch beim MotoGP-Team den Ton angibt.

Beim Test in Barcelona saßen Alvaro Bautista und Leon Haslam erstmals seit dem Saisonauftakt wieder auf ihren Fireblades. Es wurde mit dem technischen Stand vom ersten Renn-Wochenende gefahren, denn die japanischen HRC-Ingenieure waren nicht vor Ort. Zudem sollten die Fahrer erst ihr Gefühl zurückerlangen, bevor sie Kommentare zu Neuerungen abgeben.

Laut Puig konnte Honda den Lockdown nicht zum eigenen Vorteil nutzen: "Es war unmöglich, einen großen Schritt zu machen. Das geht nicht nur uns so sondern auch den anderen Teams. Das können wir nicht ändern. Wir müssen neu starten und schauen, wie sich die Dinge entwickeln."

Alberto Puig

Alberto Puig will auch in der Superbike-WM den Titel

Foto: LAT

"HRCs Ziel ist es, zu gewinnen. Das ist normalerweise unser Ziel. Wenn man in eine Meisterschaft kommt, dann sollte man das Ziel verfolgen, gewinnen zu wollen. Alles andere ergibt keinen Sinn. Deshalb ist es Hondas Ziel", stellt der Spanier auf der offiziellen Seite der Superbike-WM klar.

"Wir glauben daran, dass wir ein sehr gutes Motorrad erhalten, wenn wir Schritt für Schritt vorgehen. Die Fahrer werden eine gute Verbindung zu ihren Maschinen aufbauen. Wann wir bereit sind? Das kann ich ehrlich gesagt nicht genau sagen", so Puig.

Mit Bildmaterial von HRC.

WSBK-Test Barcelona: Topzeiten von Jonathan Rea und Scott Redding

Vorheriger Artikel

WSBK-Test Barcelona: Topzeiten von Jonathan Rea und Scott Redding

Nächster Artikel

Jonathan Rea in der Hitze Barcelonas stark: "Es war ein guter Test"

Jonathan Rea in der Hitze Barcelonas stark: "Es war ein guter Test"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Fahrer Leon Haslam , Alvaro Bautista
Urheber Sebastian Fränzschky