Superbike-WM
Superbike-WM
28 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
81 Tagen
R
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
88 Tagen
R
Barcelona
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
102 Tagen
R
Magny-Cours
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächstes Event in
116 Tagen
R
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
123 Tagen
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächstes Event in
151 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Kawasaki mit Rea & Sykes für Superbike-WM 2017 bereit

geteilte inhalte
kommentare
Kawasaki mit Rea & Sykes für Superbike-WM 2017 bereit
Autor:
09.02.2017, 22:11

Das "Team Green" hat sich heute mit der neuen ZX-10RR für die Saison 2017 in der Superbike-Weltmeisterschaft vorgestellt.

Jonathan Rea, Kawasaki Racing; Tom Sykes, Kawasaki Racing
Jonathan Rea, Kawasaki Racing, und Tom Sykes, Kawasaki Racing, mit den Monster-Girls
Tom Sykes, Kawasaki Racing; Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Jonathan Rea, Kawasaki Racing; Tom Sykes, Kawasaki Racing
Jonathan Rea, Kawasaki Racing; Tom Sykes, Kawasaki Racing
Bikes von Jonathan Rea und Tom Sykes, Kawasaki Racing, Ninja ZX-10RR

Dabei präsentierten Weltmeister Jonathan Rea und sein Teamkollege, Vizeweltmeister Tom Sykes, die neuen Lackierungen der Kawasaki Ninjas. Die Vorstellung fand in Barcelona statt.

"Es ist wirklich schön, dass KRT jedes Jahr für unseren Launch wirklich alles gibt", so Rea. "In den letzten paar Jahren war das immer an irgendwelchen berühmten, schönen Orten in Barcelona und dieses Mal war es auch ein tolles, cooles Kino, so ziemlich im Herzen der Stadt."

"Es ist schön, mein neues Leder anzuziehen und zu sehen, wie das Motorrad jetzt aussieht – und natürlich, dass so viele Leute an diesem Reiz der neuen Saison teilhaben wollen. Nachdem ich Weltmeister geworden war, habe ich mich schon wieder auf die Tests konzentriert."

"Es war eine produktive Saisonvorbereitung und jetzt bin ich auf den Saisonstart gespannt", rundete Rea seine Ausführungen ab.

Während der Nordire seinen WM-Titel ein zweites Mal in Folge verteidigen und die dritte Krone feiern will, geht es bei Teamkollege Sykes um die Rückeroberung der Weltmeisterschaft, die er zuletzt 2013 gewann.

"Es war sehr viel Arbeit und vieles vorzubereiten und jetzt können wir endlich offiziell das Team präsentieren", so Sykes. "Es ist nicht mehr lange hin, bis wir nach Australien fliegen."

"Das geht alles sehr schnell und heute war der Anfang davon. Ich hoffe, dass ich auf Phillip Island gleich beim ersten Rennen schon konkurrenzfähig sein kann. Ich habe im Winter alles gegeben, um mich an das Motorrad anzupassen. Ich würde am liebsten gleich beim ersten Rennen stark loslegen."

Die Ducatis von Chaz Davies und Marco Melandri vorgestellt

Vorheriger Artikel

Die Ducatis von Chaz Davies und Marco Melandri vorgestellt

Nächster Artikel

Hayden: Neue Superbike-Startaufstellung "aus Show-Sicht verständlich"

Hayden: Neue Superbike-Startaufstellung "aus Show-Sicht verständlich"
Kommentare laden