Superbike-WM
Superbike-WM
06 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
27 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
SSP300: 1. Training in
2 Tagen
Details anzeigen:

Panigale V4R: Warum Ducati in der WSBK wieder auf eine Trockenkupplung setzt

geteilte inhalte
kommentare
Panigale V4R: Warum Ducati in der WSBK wieder auf eine Trockenkupplung setzt
Autor:
28.08.2019, 11:55

Trockenkupplungen sind in der MotoGP Standard und waren auch in der WSBK lange Zeit eine Ducati-Tradition: Beim V4-SBK erlebt diese Technologie ihr Comeback

Trockenkupplungen hatten in der Superbike-WM bei Ducati lange Zeit Tradition. Von der 851/888 über die 916/996/998-Reihe, die 999 bis zur 1098/1198 wurde das Zweizylinder-Bollern stets von einem charakteristischen Rasselgeräusch untermalt.

Doch mit dem Wechsel zur 1199 Panigale wendete sich Ducati von der technisch interessanten Lösung ab. Bei der 2019 eingeführten Panigale V4R kehrte die Trockenkupplung zur Freude der Ducatisti zurück.

Aus technischer Sicht hat eine Trockenkupplung im Rennsport einige Vorteile. Deshalb kommt bei allen MotoGP-Maschinen eine Trockenkupplung zum Einsatz, auch wenn abgesehen von Ducati kein Hersteller eine Serienmaschine anbieten, die dieses Feature besitzt.

Fotostrecke
Liste

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
1/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
2/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
3/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
4/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
5/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
6/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
7/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R
8/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
9/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
10/11

Foto: Ducati Corse

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail

Aruba.it Racing-Ducati SBK Team, Ducati Panigale V4R detail
11/11

Foto: Ducati Corse

"Die Trockenkupplung hat einige Vorteile", bestätigt Ducati-Superbike-Technikdirektor Marco Zambenedetti. "Wir können unseren Kunden ein Motorrad bereitstellen, das besser für den Rennsport geeignet ist. Die Trockenkupplung trägt dazu bei."

Neben einem kleinen Leistungsvorteil bietet die Trockenkupplung noch weitere Vorteile. "Wir können mit der Trockenkupplung das Gewicht reduzieren. Zudem ist das Öl sauberer, weil der Abrieb der Kupplung das Öl nicht verschmutzt", schildert der Ducati-Ingenieur.

"Unser Motor ist ein richtiger Hochleistungs-Motor. Deshalb ist es wichtig, ihm das bestmögliche Öl bereitzustellen", erklärt Zambenedetti im Gespräch mit 'Motorsport.com'. Bereits in der Serie leistet die Ducati Panigale V4R mit offenem Auspuff 234 PS. Die WSBK-Version soll etwa 250 PS stark sein, vermuten Insider.

Mit Bildmaterial von Ducati.

Stefan Nebel (ServusTV) exklusiv 1/2: Das große Interview zur WSBK-Saison 2019

Vorheriger Artikel

Stefan Nebel (ServusTV) exklusiv 1/2: Das große Interview zur WSBK-Saison 2019

Nächster Artikel

WSBK 2020: Scott Redding ersetzt Alvaro Bautista im Aruba-Ducati-Werksteam

WSBK 2020: Scott Redding ersetzt Alvaro Bautista im Aruba-Ducati-Werksteam
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Urheber Sebastian Fränzschky