Superbike-WM
Superbike-WM
28 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
90 Tagen
R
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
97 Tagen
R
Barcelona
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
111 Tagen
R
Magny-Cours
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächstes Event in
125 Tagen
R
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
132 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
146 Tagen
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächstes Event in
160 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Chaz Davies: Wirbelbruch nach Crash mit Superbike-Konkurrent Rea

geteilte inhalte
kommentare
Chaz Davies: Wirbelbruch nach Crash mit Superbike-Konkurrent Rea
Autor:
Übersetzung: Petra Wiesmayer
18.06.2017, 08:06

In einem spektakulären Unfall mit seinem Titelrivalen Jonathan Rea erlitt Superbike-Star Chaz Davies am Samstag in Misano einen Lendenwirbelbruch.

Jonathan Rea, Kawasaki Racing, Chaz Davies, Ducati Team
Sturz: Chaz Davies, Ducati Team; Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Sturz: Chaz Davies, Ducati Team; Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Chaz Davies, Ducati Team, Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Sturz: Chaz Davies, Ducati Team; Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Sturz: Chaz Davies, Ducati Team; Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Sturz: Chaz Davies, Ducati Team; Jonathan Rea, Kawasaki Racing
Chaz Davies, Ducati Team, nach Sturz
Chaz Davies, Ducati Team

3 Kurven vor Ende der 21. und letzten Rennrunde war Ducati-Werksfahrer Chaz Davies dabei, seine Führung vor Rea zu verteidigen, als er ausgangs der Carro-Haarnadelkurve stürzte. Der Waliser fiel direkt vor Rea auf die Strecke, der nicht mehr ausweichen konnte und Davies mit den Rädern seiner Kawasaki am Rücken traf.

Der Meisterschaftsführende stürzte dabei ebenfalls, konnte aber wieder aufstehen und weiterfahren und beendete das Rennen auf Platz 3.

Davies war zuerst auch wieder aufgestanden und wollte sein Bike wieder aufstellen, musste aber aufgeben und wurde auf einer Trage von der Strecke getragen.

Im Krankenhaus in Rimini wurden ein Bruch des Querfortsatzes des 3. Lendenwirbels und eine Quetschung des linken Daumens diagnostiziert.

"Ich habe alles getan, was ich konnte, in der letzten Kurve einen letzten Angriff zu starten, leider stürzte Davies aber vor mir und ich konnte nicht ausweichen und habe ihn getroffen", sagte ein betrübter Rea nach dem Rennen.

"Das tut mir wirklich leid. Ich habe in der Auslaufrunde bei ihm angehalten, um zu sehen, ob er okay ist und er scheint okay zu sein. Sein Rücken tat etwas weh."

"Ich hoffe und bete wirklich, dass er okay ist und es tut mir sehr leid, aber ich konnte nirgends hin."

Davies hat bisher 23 Superbike-Rennen gewonnen und rangiert aktuell auf Platz 3 der Fahrerwertung.

Die Verletzung bedeutet für den 30-Jährigen aber, dass er das Sonntagsrennen in Misano verpassen wird und möglicherweise auch beim nächsten Rennwochenende am 8. und 9. Juli in Laguna Seca aussetzten muss.

"Wir sind sehr traurig über das, was mit Chaz passiert ist. Er wird sich nun eine Weile erholen müssen, er ist charakterlich aber sehr stark und ich bin sicher, dass er das mit dem gleichen Eifer anpackt, mit dem er Rennen fährt", sagte Ducati-Superbike-Projektleiter Ernesto Marinelli.

Superbike-WM Misano: Tom Sykes siegt nach dramatischer letzten Runde

Vorheriger Artikel

Superbike-WM Misano: Tom Sykes siegt nach dramatischer letzten Runde

Nächster Artikel

Superbike in Misano: Melandri mit erstem Sieg nach Comeback

Superbike in Misano: Melandri mit erstem Sieg nach Comeback
Kommentare laden