Superbike-WM präsentiert vorläufige Starterliste 2016

Der zweimalige IDM-Champion Markus Reiterberger wird in der Saison 2016 auf einer BMW S1000RR die deutschen Farben in der WSBK vertreten.

Am 28. Februar beginnt im australischen Phillip Island die Superbike-Weltmeisterschaft 2016 und natürlich wird auch der Champion des Jahres 2015, Jonathan Rea auf seiner Kawasaki wieder dabei sein und versuchen seinen Titel zu verteidigen.

Seinen ersten Auftritt in der Meisterschaft wird dagegen der Deutsche Markus Reiterberger auf einer BMW S1000RR haben. Der aktuelle IDM-Meister gibt seinen Einstand in der WSBK für das italienische Team Althea Racing als Teamkollege des Spaniers Jordi Torres.

BMW ist neben Althea noch mit einem weiteren Team vertreten. Milwaukee BMW schickt den Australier Joshua Brookes und den Tschechen Karel Abraham an den Start.

Neu im Feld ist das MotoGP-Team Ioda, das zu den Superbikes wechselt und zwei Aprilia RSV4 einsetzt. Eine für Alex de Angelis, der sich von seinem schweren MotoGP-Unfall in Motegi mittlerweile erholt hat; der zweite Fahrer im Team ist Lorenzo Savadori, der aktuelle Meister der Superstock 1000.

Ein weiterer Neuling in der Startaufstellung ist Yamaha. Die Japaner steigen gleich mit vier Bikes ein. Zwei Werksmaschinen gibt es für Ex-Weltmeister Sylvain Guintoli und den jungen Alex Lowes, zwei YZF-R1 gehen für das ungarische Team Toth mit den Fahren Imre Toth und Peter Sebestyen an den Start.

Ein großer Name auf der Starterliste ist auch Nicky Hayden. Der MotoGP-Weltmeister von 2006 startet für das Honda World Superbike Team.

Provisorische Starterliste der WSBK 2016:

No.

Rider

Team

Bike

1

 Jonathan Rea

Kawasaki Racing Team

Kawasaki

2  Leon Camier MV Agusta Reparto Corse MV Agusta
7  Chaz Davies Aruba.it Racing - Ducati Ducati
9  Dominic Schmitter Grillini Racing Team Kawasaki
10  Imre Toth Team Toth Yamaha
11  Saeed Al Sulaiti Pedercini Racing Kawasaki

12

 Xavi Fores

Barni Racing Team

Ducati

15

 Alex de Angelis

IodaRacing Team

Aprilia

16

 Josh Hook

Grillini Racing Team

Kawasaki

17

 Karel Abraham

Milwaukee BMW

BMW

20

 Sylvain Barrier

Pedercini Racing

Kawasaki

21

 Markus Reiterberger

Althea Racing

BMW

22

 Alex Lowes

Pata Crescent Yamaha

Yamaha

25

 Josh Brookes

Milwaukee BMW

BMW

32

 Lorenzo Savadori

IodaRacing Team

Aprilia

34

 Davide Giugliano

Aruba.it Racing - Ducati

Ducati

40

 Roman Ramos

Team Go Eleven

Kawasaki

50

 Sylvain Guintoli 

Pata Crescent Yamaha  Yamaha 

56

 Peter Sebestyen 

Team Toth  Yamaha 

60

 Michael van der Mark

Honda World Superbike Team Honda

61

 Fabio Menghi

VFT Racing Ducati

66

 Tom Sykes

Kawasaki Racing Team Kawasaki

69

 Nicky Hayden

Honda World Superbike Team Honda

81

 Jordi Torres

Althea Racing BMW
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Superbike-WM , MotoGP
Fahrer Alex de Angelis
Teams Ioda Racing Project
Artikelsorte News