Superbike-WM
Superbike-WM
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
23 Tagen
R
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
30 Tagen
R
28 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
51 Tagen
R
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
58 Tagen
R
Barcelona
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
72 Tagen
R
Magny-Cours
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächstes Event in
86 Tagen
R
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
93 Tagen
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächstes Event in
121 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Ten Kate mit Yamaha: "Wir streben an, 2020 mit zwei Superbikes anzutreten"

geteilte inhalte
kommentare
Ten Kate mit Yamaha: "Wir streben an, 2020 mit zwei Superbikes anzutreten"
Autor:
04.05.2019, 07:17

Zwei Fahrer in der Superbike-WM und ein Juniorteam: Ten Kate hat konkrete Vorstellungen und stellt auch das Tagesgeschäft immer mehr auf Yamaha um

Anfang Juni kehrt mit Ten Kate eines der erfolgreichsten Teams der Superbike-WM zurück auf die WM-Bühne. Beim Rennwochenende in Jerez (Spanien) rückt Loris Baz erstmals mit der Ten-Kate-Yamaha aus. Nach 16 Jahren mit Honda wechselte Ten Kate zu Yamaha und richtet auch das Unternehmen im Hintergrund komplett neu aus.

"Es ist nach wie vor ziemlich verrückt, Ronald ten Kate mit blauer Kleidung zu sehen. Doch daran werden wir uns gewöhnen", scherzt Teammanager Kervin Bos im Gespräch mit 'WorldSBK.com'. "Im vergangenen Jahr kam unsere Zusammenarbeit mit Honda zu einem Ende und Yamaha war der einzige Hersteller, der Interesse zeigte und unser Projekt unterstützen wollte."

"Neben dem Ten-Kate-Rennteam haben wir eine Firma, die Ten Kate Racing Products heißt. In der Vergangenheit verkauften wir darüber Honda-Produkte an unsere Kunden. Jetzt wechseln wir zu Yamaha. Wir werden in Europa zum zweitgrößten Yamaha-Pro-Shop. Das macht uns stolz", kommentiert Bos.

Misano-Test vor Jerez-Comeback

Mit 42 WSBK-Laufsiegen, einem WM-Titel und neun Titeln in der Supersport-WM ist Ten Kate eine Institution in der seriennahen Meisterschaft. Die Mannschaft aus dem holländischen Niewsleusen wird beim Comeback die gleichen technischen Voraussetzungen erhalten wie die beiden anderen Yamaha-Teams. Lediglich bei der Wahl einiger Zulieferer geht Ten Kate einen eigenen Weg.

Kervin Bos

Kervin Bos agiert auch in der Saison 2019 als Teammanager

Foto: LAT

Vor dem ersten Einsatz in Jerez wird Loris Baz in Italien testen. "Am 29. und am 30. Mai testen wir zwei Tage lang in Misano, bevor es direkt nach Jerez zum ersten Rennen geht" berichtet Bos. "Der Zeitplan ist eng, doch wir möchten in der Sommerpause vor dem offiziellen Portimao-Test Ende August einen zweiten Test absolvieren."

Loris Baz soll bereits 2019 an Podestplätzen kratzen

Mit Loris Baz verfügt Ten Kate über einen WSBK-Siegfahrer, der MotoGP-Erfahrung mitbringt. "Wir haben hohe Erwartungen an ihn und er erwartet eine Menge von unserem Team", bemerkt Bos. "Seine Crew ist seit mehr als zehn Jahren ein Teil unseres Rennteams. Mick Shanley wird sein Crewchief sein. Er arbeitete bereits im vergangenen Jahr mit uns."

Loris Baz

Loris Baz mit der Yamaha R1: Die Lackierung wird aber noch angepasst

Foto: WorldSBK.com

"Wir kennen Baz sehr gut und denken, dass er in diesem Jahr einer der Yamaha-Spitzenfahrer sein kann. Unser Traum ist es, bereits in diesem Jahr in der Nähe des Podiums zu landen. Wir wissen, dass das mit unserem Paket möglich ist", erklärt der Ten-Kate-Teammanager.

Für die kommenden Jahre hat die holländische Traditionsmannschaft konkrete Vorstellungen: "Wir streben an, 2020 mit zwei Superbikes anzutreten. Wir arbeiten aber auch an einem Juniorteam, wie wir es auch in der Vergangenheit hatten. Wir möchten im kommenden Jahr auch in der Supersport-WM und in der Supersport-300-WM konkurrenzfähig sein. Doch davor möchten wir ein starkes Superbike-Team mit zwei Fahrern etablieren", verrät Bos.

Mit Bildmaterial von Yamaha.

Cortese/Reiterberger: Rückt Bautista die WSBK-Piloten in ein schlechtes Licht?

Vorheriger Artikel

Cortese/Reiterberger: Rückt Bautista die WSBK-Piloten in ein schlechtes Licht?

Nächster Artikel

"Imola ist eine geile Strecke" - Markus Reiterberger so stark wie in Assen?

"Imola ist eine geile Strecke" - Markus Reiterberger so stark wie in Assen?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Urheber Sebastian Fränzschky