Superbike-WM
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
R
16 Okt.
Nächstes Event in
23 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Wegen Corona: Aegerters Tests für Hondas Superbike-Team wurden abgesagt

geteilte inhalte
kommentare
Wegen Corona: Aegerters Tests für Hondas Superbike-Team wurden abgesagt
Autor:

Dominique Aegerter hätte in diesem Jahr einige Tests in Japan für das neue Honda-Projekt in der Superbike-WM absolvieren sollen - Alle mussten abgesagt werden

Die COVID-19-Pandemie hat in diesem Jahr viele Pläne über den Haufen geworfen. Für Dominique Aegerter wären zwei Programme geplant gewesen. Einerseits ist der Schweizer Stammfahrer für das deutsche IntactGP-Team in der MotoE.

Parallel dazu wurde Ende Februar verkündet, dass Aegerter Testfahrer im neu aufgestellten Projekt von Honda in der Superbike-WM ist. Allerdings ist der 29-Jährige bisher nie auf der neuen Fireblade in WM-Konfiguration gesessen.

Ist Aegerter immer noch Testfahrer für Honda? "Ja, das ist immer noch aktuell", bestätigt er gegenüber 'Motorsport.com'. "Leider konnte ich nie ausreisen. Die ersten Tests hätten wir im März in Malaysia gehabt. Diese mussten abgesagt werden."

In diesem Ton ging es in den vergangenen Monaten weiter. "Seither hätten wir in Japan vier oder fünf Tests gehabt. Aber auch diese wurden alle abgesagt", bedauert der Schweizer. "Ich war auch für die 8 Stunden von Suzuka vorgesehen gewesen, aber das ist auch abgesagt worden."

Abgesehen von der MotoE kam Aegerter im Sommer in der Moto2 zu mehreren Renneinsätzen. In Brünn sowie bei den beiden Spielberg-Rennen vertrat er Landsmann Jesko Raffin im RW-Racing-Team. In Misano sitzt Aegerter dann wieder auf dem Elektromotorrad der MotoE.

Für die Zukunft könnte sich der 29-Jährige auch die Superbike-WM als Betätigungsfeld vorstellen: "Klar, Superbike ist eine coole Klasse. Wir stehen in Kontakt, aber es ist nicht so einfach, dort hineinzukommen."

Mit Bildmaterial von HRC.

Tom Sykes zur BMW-Zukunft: "Brauchen noch etwas Zeit"

Vorheriger Artikel

Tom Sykes zur BMW-Zukunft: "Brauchen noch etwas Zeit"

Nächster Artikel

Scott Redding blüht bei den Superbikes auf: "Das ist der Scott, der ich bin"

Scott Redding blüht bei den Superbikes auf: "Das ist der Scott, der ich bin"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Fahrer Dominique Aegerter
Urheber Gerald Dirnbeck