Superbike-WM
Superbike-WM
21 Mai
Nächstes Event in
37 Tagen
11 Juni
Nächstes Event in
58 Tagen
R
Donington
02 Juli
Nächstes Event in
79 Tagen
23 Juli
Nächstes Event in
100 Tagen
R
20 Aug.
Nächstes Event in
128 Tagen
R
Magny-Cours
03 Sept.
Nächstes Event in
142 Tagen
R
Barcelona
17 Sept.
Nächstes Event in
156 Tagen
24 Sept.
Nächstes Event in
163 Tagen
R
01 Okt.
Nächstes Event in
170 Tagen
R
15 Okt.
Nächstes Event in
184 Tagen
R
Mandalika
12 Nov.
Nächstes Event in
212 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

WSBK 2020: Xavi Fores kehrt mit Puccetti in die Superbike-WM zurück

Xavi Fores wird bei Puccetti Nachfolger von Toprak Razgatlioglu - Sandro Cortese hat für die WSBK-Saison 2020 somit nur noch die Ten-Kate-Option

WSBK 2020: Xavi Fores kehrt mit Puccetti in die Superbike-WM zurück

Xavi Fores übernimmt in der WSBK-Saiosn 2020 bei Puccetti-Kawasaki den Platz von Toprak Razgatlioglu. Nach einem Jahr in der Britischen Superbike-Meisterschaft (BSB) kehrt Fores in die Superbike-WM zurück, in der er 2018 mit Barni-Ducati eine starke Saison fuhr.

"Ich freue mich sehr, mit dem Puccetti-Kawasaki-Team in die Superbike-WM zurückzukehren. Manuel (Puccetti) und Kawasaki bildeten in den vergangenen Jahren ein sehr starkes Team. Es fiel mir sehr leicht, mit ihnen einen Deal zu machen", kommentiert Fores.

"Das Motorrad ist sehr stark", ist Fores überzeugt. "Ich denke, dass es gut zu meinem Fahrstil passt. Ich übte viel Druck aus, damit ich mit Manuel zu einer Einigung komme. Ich kann es kaum erwarten, auf das Motorrad zu steigen und die kommende Saison vorzubereiten."

Xavi Fores

Xavi Fores auf der Barni-Ducati: Trotz guter Leistungen musste er 2018 Platz machen für Rinaldi

Foto: LAT

"Unser Ziel ist es, zu gewinnen", betont Teamchef Manuel Puccetti. "Das ist nicht einfach, doch wir werden es in der kommenden Saison erneut probieren. Ich denke, dass wir mit Xavi eine sehr gute Saison fahren werden. Er sollte mit der Kawasaki sehr schnell sein."

"Das Paket, das wir in dieser Saison mit Toprak hatten, verdeutlichte unser Level. Xavi ist sehr schnell und bei allen Bedingungen sehr konstant. Ich denke, dass er der perfekte Fahrer für uns ist. Dank seiner Erfahrung wird er sich schnell anpassen können", so Puccetti.

"Wir haben schon viele Tests geplant. Es ist schwierig, jetzt schon zu sagen, ob er so schnell sein wird wie Toprak in dieser Saison. Doch nach zwei oder drei Wochenenden wird er sehr schnell sein", prophezeit der Teamchef.

Durch die offizielle Bekanntgabe von Fores hat sich bei Puccetti die Tür für Sandro Cortese geschlossen. Ten-Kate-Yamaha bleibt die einzig verbliebene Option für den Supersport-Weltmeister von 2018.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Eugene Laverty: Finales Duell mit Marco Melandri - 2020 Neuanfang mit BMW

Vorheriger Artikel

Eugene Laverty: Finales Duell mit Marco Melandri - 2020 Neuanfang mit BMW

Nächster Artikel

Sandro Cortese: "Bin es gewohnt, bis Weihnachten keinen Job zu haben"

Sandro Cortese: "Bin es gewohnt, bis Weihnachten keinen Job zu haben"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Fahrer Javier Fores
Urheber Sebastian Fränzschky