Yamaha-Teammanager: "Toprak ist der Fahrer mit dem größten Talent"

Teammanager Paul Denning schwärmt von den Fähigkeiten seines Schützlings und staunt, dass Toprak Razgatlioglu trotz seiner Aggressivität keine Fehler macht

Yamaha-Teammanager: "Toprak ist der Fahrer mit dem größten Talent"

Yamaha befindet sich dank Toprak Razgatlioglu auf Kurs, den ersten WSBK-Titel seit Ben Spies 2009 einzufahren. Vor dem Saisonfinale der Superbike-WM in Indonesien führt Razgatlioglu die Fahrerwertung mit 30 Punkten Vorsprung auf Serien-Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) an.

"Die Meisterschaft beschert uns tollen Rennsport. Ich muss gestehen, dass es nicht einfach ist, das Ganze von der Boxenmauer zu verfolgen", kommentiert Yamaha-Teammanager Paul Denning im Gespräch mit 'WorldSBK.com'.

"Wir reisen mit einem kleinen Vorsprung nach Indonesien. Es ist besser, einen Vorsprung zu haben als andersrum. Das Team hat in diesem Jahr wie eine Einheit gearbeitet. Locatelli war ein großer Teil davon, das muss ich sagen. Wir müssen konzentriert bleiben und demütig bleiben. Das ist es, was wir bei jedem einzelnen Rennen gemacht haben", bemerkt Paul Denning.

Die Leistungen von Toprak Razgatlioglu begeistern den Teammanager. "Toprak hat mehr gewonnen, als er besiegt wurde", stellt Paul Denning fest. "Toprak ist ohne Zweifel vom reinen der Talent der talentierteste Fahrer, mit dem ich zusammengearbeitet habe. Er ist vermutlich Fahrer mit dem größten reinen Talent in der Meisterschaft."

"Er sammelt weiterhin Erfahrungen und entwickelt sich weiter. Er lernt weiterhin, wie er mit bestimmten Situationen umgehen muss und wann er seine Aggressivität zurückschrauben muss", schildert der Yamaha-Teammanager und staunt: "Trotz seines Fahrstils macht er keine Fehler."

Mit Bildmaterial von Yamaha.

geteilte inhalte
kommentare
"Fuhr immer V4-Bikes" - Scott Redding fiebert erstem BMW-Test entgegen
Vorheriger Artikel

"Fuhr immer V4-Bikes" - Scott Redding fiebert erstem BMW-Test entgegen

Nächster Artikel

"Muss mich bei Jonny entschuldigen" - Kawasaki-Manager gesteht Fehler ein

"Muss mich bei Jonny entschuldigen" - Kawasaki-Manager gesteht Fehler ein
Kommentare laden