Yamaha verlängert Kohta Nozane für die Superbike-WM 2022

Yamaha bestätigt auch den vierten Fahrer für die Superbike-WM 2022 - Kohta Nozane bleibt im GRT-Team der Teamkollege von Garrett Gerloff

Yamaha verlängert Kohta Nozane für die Superbike-WM 2022

Kohta Nozane wird auch in der Saison 2022 der Superbike-WM für GRT-Yamaha an den Start gehen. Yamaha unterstützt den Japaner schon seit Jahren. 2020 gewann er die Japanische Superbike-Meisterschaft. Als Testfahrer des MotoGP-Teams fuhr er 2017 in Motegi auch einen Grand Prix.

Aktuell bestreitet der 25-Jährige sein erstes Jahr in der Superbike-WM. Nozane musste die Strecken in Europa kennenlernen, aber auch die speziellen Pirelli-Reifen. Ein neunter Platz im Sprintrennen in Aragon war sein bestes Ergebnis.

Zwei Wochenenden vor Saisonende hält Nozane in der WM Platz 15. Er ist aktuell der drittbeste Rookie. Mit der Vertragsverlängerung von Nozane hat Yamaha alle vier Fahrer für 2022 bestätigt. Sein Teamkollege bei GRT bleibt Garrett Gerloff.

Im Werksteam sind Toprak Razgatlioglu und Andrea Locatelli ebenfalls schon für das nächste Jahr bestätigt. "Kohta hat in seiner ersten Saison wirklich große Fortschritte gemacht", lobt Yamaha-Manager Andrea Dosoli.

"Es ist nicht einfach, sich an die neuen Strecken zu gewöhnen, die den meisten in der Startaufstellung vertraut sind, an neue Reifen und an ein anderes Motorrad, als er es gewohnt war. Trotzdem sind wir beeindruckt von der Art und Weise, wie er sich verbessert hat."

"Er hat in den vergangenen Rennen einige vielversprechende Leistungen gezeigt. Wir sind zuversichtlich, dass Kohta im nächsten Jahr das nächste Level erreichen und regelmäßig in den Top 10 kämpfen kann. Daher sind wir sehr froh, ihn für eine weitere Saison bei uns an Bord zu haben."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Zukunft von Chaz Davies: Neuer Job als Riding-Coach von Scott Redding?
Vorheriger Artikel

Zukunft von Chaz Davies: Neuer Job als Riding-Coach von Scott Redding?

Nächster Artikel

Superbike-WM 2021 Argentinien: TV-Übertragung und Livestream

Superbike-WM 2021 Argentinien: TV-Übertragung und Livestream
Kommentare laden