Super-GT-Kalender 2022: Erneut ausschließlich in Japan

Auch 2022 wird es in der Super GT keine Auslandsrennen geben - Unklar ist noch, ob die 300-Kilometer-Rennen wirklich verlängert werden

Super-GT-Kalender 2022: Erneut ausschließlich in Japan

Die Super GT geht auf Nummer sicher: Ein am Freitag veröffentlichter Kalenderentwurf sieht acht Rennen vor, die ausschließlich in Japan stattfinden. Auf Auslandsrennen in Südostasien wird das dritte Jahr in Folge verzichtet. Der Veranstalter GTA stellt jedoch Rennen im Januar oder Februar 2023 in Malaysia und Thailand in Aussicht.

Es wird jeweils zweimal in Suzuka und Fuji gefahren und jeweils einmal in Okayama, Motegi, auf der Autopolis-Strecke und im Sportsland Sugo. Der Kalender folgt von klassischen Terminen mit Okayama als Auftakt, einem frühen Fuji-Rennen und Suzuka.

Danach folgt eine Sommerpause von mehr als zwei Monaten, bevor es im August mit dem Saisonhöhepunkt weitergeht. Die Saison endet Anfang November wie schon von 2009 bis 2019 wieder in Motegi.

Ein Fragezeichen schwebt noch über der Renndistanz. Während die beiden Fuji-Rennen wieder über die Distanz von 500 Kilometern (Mai) und 500 Meilen (August) gehen werden, sollte die Distanz der anderen Rennen angehoben werden - von 300 auf 350 bis 360 Kilometer.

Diese Maßnahme war angekündigt worden, um das Element der Energieeffizienz in die Rennen zu bringen, denn die GT500-Boliden kommen mit einer Tankfüllung rund 180 Kilometer weit. Das gilt allerdings nur für Strecken mit hohem Volllastanteil; auf Kursen wie Sugo schaffen die nach Class-1-Reglement aufgebauten Fahrzeuge auch gerne mal 200 Kilometer.

Wie aus einem Kalender des Japanischen Automobilverbands (JAF) hervorgeht, sollen die Rennen doch wieder über 300 Kilometer gehen. Das gilt auch für das Saisonfinale in Motegi, das in der Vergangenheit schon einmal auf 250 Kilometer begrenzt war.

Provisorischer Kalender Super GT 2022

Rennen Datum Strecke
Rennen 1 April 16-17 Okayama International Circuit
Rennen 2 Mai 3-4 Fuji Speedway
Rennen 3 Mai 28-29 Suzuka Circuit 
Rennen 4 August 6-7 Fuji Speedway
Rennen 5 August 27-28 Suzuka Circuit
Rennen 6 September 10-11 Sportsland Sugo
Rennen 7 Oktober 1-2 Autopolis
Rennen 8 November 5-6 Twin Ring Motegi

Mit Bildmaterial von Masahide Kamio.

geteilte inhalte
kommentare
Super GT 2021: Fotostrecke Teams & Fahrer der GT500

Vorheriger Artikel

Super GT 2021: Fotostrecke Teams & Fahrer der GT500

Nächster Artikel

Super GT kurios: Topteam muss in einem Rennen viermal durch die Box

Super GT kurios: Topteam muss in einem Rennen viermal durch die Box
Kommentare laden