Große Ehre: Weltmeisterin Ana Carrasco für Laureus-Award nominiert

geteilte inhalte
kommentare
Große Ehre: Weltmeisterin Ana Carrasco für Laureus-Award nominiert
Autor:
18.01.2019, 15:52

Supersport-300-Weltmeisterin Ana Carrasco kämpft beim diesjährigen Laureus-Award um den Sieg in der Rubrik Durchbruch des Jahres

Bei den Teams der Superbike- und Supersport-WM laufen die Vorbereitungen für die Saison 2019 bereits auf Hochtouren. Supersport-300-Weltmeisterin Ana Carrasco hingegen ist weiterhin mit der vergangenen Saison beschäftigt und kann sich bei ihrem PR-Marathon einen weiteren Termin im Kalender notieren: Die Verleihung der Laureus-Awards in Monaco.

Carrasco ist zusammen mit fünf anderen weiblichen und männlichen Sportlern in der Rubrik Durchbruch des Jahres nominiert. Sie trifft auf US-Open-Siegerin Naimi Osaka, Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas, Mittel-und Langstreckenläufer Jakob Ingebrigsten, Ski-Abfahrtssiegerin Sofia Goggia und Sprinterin Briana Williams.

Fotostrecke
Liste

Ana Carrasco

Ana Carrasco
1/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Ana Carrasco

Ana Carrasco
2/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Ana Carrasco

Ana Carrasco
3/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Ana Carrasco

Ana Carrasco
4/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Ana Carrasco

Ana Carrasco
5/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Supersport-300-Weltmeister 2018: Ana Carrasco

Supersport-300-Weltmeister 2018: Ana Carrasco
6/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Ana Carrasco

Ana Carrasco
7/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Ana Carrasco

Ana Carrasco
8/8

Foto: Gold and Goose / LAT Images

Aus den sechs nominierten Sportlern wird am 18. Februar der Sieger oder die Siegerin gewählt. Eine 66-köpfige Jury entscheidet über den Ausgang der Verleihung.

Für Carrasco beginnt die Saison 2019 am ersten April-Wochenende. Beim dritten WSBK-Rennwochenende der Saison in Aragon (Spanien) startet die Supersport-300-WM in das Jahr 2019.

Rahmenprogramm WSBK 2019: Vier Deutschsprachige bei den 300ern/600ern

Vorheriger Artikel

Rahmenprogramm WSBK 2019: Vier Deutschsprachige bei den 300ern/600ern

Nächster Artikel

Aus Sicherheitsgründen: Supersport-Rennen in Phillip Island mit Boxenstopp

Aus Sicherheitsgründen: Supersport-Rennen in Phillip Island mit Boxenstopp
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Supersport-WM
Fahrer Ana Carrasco
Urheber Sebastian Fränzschky