DTM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
R
VLN 9
26 Okt.
-
26 Okt.
Nächstes Event in
4 Tagen
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächstes Event in
31 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
87 Tagen
WEC
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächstes Event in
17 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
1. Freies Training in
3 Tagen
Rallye-WM
03 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Nächstes Event in
2 Tagen
NASCAR Cup
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Martinsville 2
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächstes Event in
3 Tagen
MotoGP
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Phillip Island
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
3 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
228 Tagen
IndyCar
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
4 Tagen
Details anzeigen:

Sandro Cortese jubelt über Donington-Sieg: "Gipfel der Gefühle"

geteilte inhalte
kommentare
Sandro Cortese jubelt über Donington-Sieg: "Gipfel der Gefühle"
Autor:
28.05.2018, 05:53

Zweiter Sieg im fünften Rennen: Sandro Cortese übernimmt in Donington die Führung in der Fahrerwertung und ist nun der Titelfavorit in der Supersport-WM.

Yamaha-Pilot Sandro Cortese fuhr beim Supersport-WM-Lauf in Donington in beeindruckender Manier zum Sieg. Der ehemalige Moto3-Weltmeister fuhr nach dem Start auf der zweiten Position und legte sich Markenkollege Jules Cluzel zurecht, der von der Pole-Position ins Rennen ging. Nachdem Cortese in Führung ging, verteidigte er diese bis ins Ziel. Dank der 25 Zähler übernahm der Berkheimer die Führung in der Supersport-WM.
"Ich bin natürlich überglücklich", kommentiert Cortese. "Es war ein sehr, sehr guter Tag, der mit der Bestzeit im Warm-up schon sehr vielversprechend für uns begann. Das Rennen zu gewinnen, war natürlich der Gipfel der Gefühle."

"Es war allerdings nicht einfach, weil ich am Samstag nach der Superpole nicht das Gefühl hatte, heute gewinnen zu können. Der Wind machte uns stark zu schaffen. Daher haben wir für den Renntag eine große Änderung am Motorrad vorgenommen. Zum Glück ist diese Maßnahme voll aufgegangen, es war der richtige Schritt", berichtet der Kallio-Yamaha-Pilot.

"Das habe ich gleich im Warm-up gemerkt, als ich von Beginn an sehr wohl fühlte und konstant schnell fahren konnte. Im Rennen war es nicht anders. Ich habe sofort gespürt, dass etwas möglich ist", schildert Cortese. "Zunächst habe ich Jules ein wenig studiert und später den richtigen Moment abgewartet, um zu attackieren."

"Ich freue mich riesig, dass wir alles ummünzen konnten und den zweiten Saisonsieg feiern durften. Obendrein gibt es auch noch die Führung in der Meisterschaft mitzunehmen. Ein perfekter Abschluss eines nicht ganz einwandfreien Wochenendes hier in England", so der ehemalige Grand-Prix-Pilot.

Supersport-WM Donington: Sandro Cortese holt zweiten Saisonsieg!

Vorheriger Artikel

Supersport-WM Donington: Sandro Cortese holt zweiten Saisonsieg!

Nächster Artikel

Supersport-WM Brünn: Cortese verpasst knapp den Sieg

Supersport-WM Brünn: Cortese verpasst knapp den Sieg
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Supersport-WM
Fahrer Sandro Cortese
Urheber Sebastian Fränzschky