Supersport-WM-Test Australien: Krummenacher top, Wahr stark

Supersport-WM-Rookie Randy Krummenacher fuhr auf Phillip Island die Test-Bestzeit. Er blieb knapp vor Weltmeister und Teamkollege Kenan Sofuoglu. Kevin Wahr präsentiert sich stark.

Auch wenn sich das Wetter beim Australien-Test der Supersport-WM am Dienstag besser präsentierte als noch am Montag, konnten sich die Top 4 vom Montag am Dienstag nicht steigern.

Damit blieb der Schweizer Randy Krummenacher mit seiner Zeit von 1:33,678 Minuten an der Spitze des Feldes. Der Kawasaki-Pilot landete 0,092 Sekunden vor Kenan Sofuoglu. Jules Cluzel und Patrick Jacobsen auf den Rängen drei und vier fanden ebenfalls keine Zeitsteigerung.

Knapp verbessern konnte sich Lorenzo Zanetti. Der Italiener schob sich auf Rang fünf. Kevin Wahr verteidigte den sechsten Platz. In der Vormittagssession vom Dienstag landete der Honda-Pilot sogar auf dem dritten Platz.

Alex Baldolini, Gino Rea, Ondrej Jezek und Nico Terol runden die Top 10 des Tests ab.

Zahlreiche Stürze am Dienstag

Auch bei den Supersportlern gab es viele Stürze und Abbrüche. Jacobsen war gleich zu Beginn der Session im Southern Loop gefallen, konnte aber weiterfahren. Kyle Smith musste in Turn 11 runter, fuhr aber schließlich auch von dort weiter.

Der Australier Aiden Wagner stürzte ebenfalls im Southern Loop, Kurve 2, danach wurde abgebrochen. Stefan Hill stürze nahezu zeitgleich in Kurve 11 – an gleicher Stelle erwischte es in der letzten Minute der Session noch Rea.

Am Nachmittag musste Jezek – in Turn 11 – zu Boden und wurde zur Untersuchung ins Medical Center gebracht. Luke Stapleford stürzte wenige Minuten später in Kurve 9 – Abbruch.

Alex Phillis suchte sich schließlich Kurve zehn für seinen ungewollten Bodenkontakt aus, wenig später ging Wagner erneut zu Boden, dieses Mal in Turn 11. Auch er wurde ins Medical Center gebracht.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Supersport , Motorrad
Fahrer Kenan Sofuoglu , Randy Krummenacher , Kevin Wahr
Artikelsorte Testbericht
Tags supersport-wm