Josh Files wiederholt TCR-Sieg in Oschersleben

SEAT-Fahrer Josh Files hat auch das zweite Rennen der neuen TCR Deutschland in Oschersleben für sich entschieden und ist damit erster Gesamtführender.

Der Brite hatte sich in einem unterhaltsamen Rennen sukzessive nach vorn gekämpft, profitierte aber auch von einer Durchfahrtsstrafe gegen den Führenden Antti Buri. Denn so übernahm Files kampflos die erste Position, die er bis ins Ziel nicht mehr abgab.

Bildergalerie: TCR Deutschland in Oschersleben

Die Positionen zwei und drei gingen an Harald Proczyk (SEAT) und Jürgen Schmarl (SEAT). Bester Volkswagen-Fahrer war Benjamin Leuchter auf Position vier vor Mike Halder in einem weiteren SEAT. Steve Kirsch erzielte für Honda den siebten Platz.

Das Rennen war nach zwei separaten Zwischenfällen, bei denen Pascal Eberle und Tom Lautenschlager ihre Autos außer Kontrolle verloren hatten, jeweils mit dem Safety-Car neutralisiert worden.

Weiter geht’s schon in zwei Wochen am Sachsenring. Weitere Informationen zum Rennkalender der TCR Deutschland finden Sie hier.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien TCR Deutschland
Fahrer Jürgen Schmarl , Harald Proczyk , Josh Files
Artikelsorte Rennbericht
Tags tcr, tourenwagen