Luca Engstler gewinnt bei Debüt im TCR-Tourenwagen

Der 16-jährige Luca Engstler hat bei seinem 1. Einsatz in einem TCR-Tourenwagen gleich die Pole-Position erzielt und auch das anschließende Rennen gewonnen.

Luca Engstler gewinnt bei Debüt im TCR-Tourenwagen
Luca Engstler, VW Golf GTI TCR
Luca Engstler, Liqui Moly Team Engstler
Luca Engstler, VW Golf GTi TCR
Luca Engstler, VW Golf GTI TCR
Audio-Player laden

Der junge Deutsche setzte sich beim Auftakt der neuen TCR-Serie Middle East in Dubai in einem Volkswagen Golf gegen seine Konkurrenten durch und siegte vor den Augen seines Vaters Franz Engstler, der früher selbst ein erfolgreicher Tourenwagen-Fahrer war.

Luca Engstler hatte 2015 und 2016 die deutsche Formel 4 bestritten und war anschließend auf den Tourenwagen umgestiegen. Er fährt im Liqui-Moly-Team seines Vaters, für das er in den vergangenen Monaten mehrfach getestet hat.

"Es war ein unglaubliches Gefühl, gleich mein 1. Tourenwagen-Rennen zu gewinnen", sagt Luca Engstler. "Nachdem ich am Vortag die Pole-Position erzielt hatte, stand ich sehr unter Druck. Doch ich blieb cool und machte keine Fehler."

2017 startet Luca Engstler im Familien-Rennstall in der TCR Deutschland.

geteilte inhalte
kommentare
Nächster Artikel

Vier Titel und ein starkes Finale

Vier Titel und ein starkes Finale
Kommentare laden