Alzen-Brüder gründen neuen Rennstall und wollen VLN-Sieg 2016 mit Ford

geteilte inhalte
kommentare
Alzen-Brüder gründen neuen Rennstall und wollen VLN-Sieg 2016 mit Ford
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
04.02.2016, 10:12

Die beiden Motorsport-Brüder Jürgen und Uwe Alzen schließen ihre Teams zu Alzen Racing zusammen und streben mit einem Ford GT den VLN-Gesamtsieg 2016 an.

#777 Alzen Motorsport Ford GT: Dominik Schwager, Uwe Alzen
Uwe Alzen
#777 Alzen Motorsport Ford GT: Dominik Schwager, Uwe Alzen
#777 Alzen Motorsport Ford GT: Dominik Schwager, Uwe Alzen

„Der Zusammenschluss unserer Projekte zu einem gemeinsamen Team war für uns eine logische Konsequenz“, sagt Uwe Alzen. „Wir haben beide jahrzehntelange Erfahrung im Motosport und können nun gemeinsam davon profitieren.“

Jürgen Alzen ergänzt: „Wir denken, dass sich positive Synergien entwickeln werden und wir unsere Effizienz enorm steigern können.“

Neben Jürgen und Uwe Alzen soll 2016 Philipp Wlazik in der VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring auf der Nordschleife eingesetzt werden.

Nächster VLN Artikel

Nächster Artikel

Kremer Racing bringt einen modernen Porsche im Retrodesign an den Start

Kremer Racing bringt einen modernen Porsche im Retrodesign an den Start
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie VLN
Fahrer Uwe Alzen , Jürgen Alzen
Teams Alzen Motorsport
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News