präsentiert von:

NLS3-Ergebnis offiziell: Frikadelli behält Doppelsieg

Der Doppelsieg für Frikadelli Racing beim zweiten Lauf der Nürburgring-Langstrecken-Serie bleibt bestehen - Offenbar wurde die Strafe schon abgesessen

NLS3-Ergebnis offiziell: Frikadelli behält Doppelsieg

Das Ergebnis beim dritten Lauf zur Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS, ehemals VLN) 2021 steht: Frikadelli Racing behält seinen Doppelsieg beim 62. ADAC-ACAS-Cup, dafür verliert Land-Motorsport noch zwei Plätze.

Das Märchen ist damit Wirklichkeit geworden. Das Team von Klaus Abbelen feiert nicht nur seinen ersten Sieg in der NLS/VLN seit 2018, sondern auch seinen ersten Doppelerfolg. Und das im zweiten Rennen, nachdem Sabine Schmitz, das Aushängeschild des Teams, ihren Kampf gegen Krebs verloren hat.

Nach dem Rennen gab es zunächst Verwirrung um den zweitplatzierten Frikadelli-Porsche #31 (Pilet/Martin), der angeblich eine Strafe nicht angetreten haben soll. Diese Strafe wurde offenbar schon abgesessen, bevor sie im Livestream verkündet wurde, nämlich im Rahmen des zweiten Boxenstopps.

Damit bleibt es beim Sieg von Earl Bamber und Mathieu Jaminet im Frikadelli-Porsche #30 vor den Teamkollegen Patrick Pilet und Maxime Martin in der #31. Der Falken-Porsche #4 (Bachler/Ragginger; 3.) und der Manthey-Porsche #911 (Christensen/Kern) "Grello" runden einen Porsche-Vierfachsieg ab.

Zurückversetzt wurde hingegen der Land-Audi #29 (Mies/van der Linde/Drudi), der von Platz fünf auf Position sieben zurücckfällt. Dieser hat seine Strafe tatsächlich nicht angetreten. Zeitstrafen, die nach dem letzten Boxenstopp verkündet werden, müssen die Fahrzeuge nicht mehr in Angriff nehmen ,wenn sie keinen Boxenstopp mehr einlegen.

Damit profitieren die beiden Rowe-BMWs, die jeweils noch einen Platz aufrücken und nun die Plätze fünf und sechs belegen.

Mit Bildmaterial von Jochen Merkle.

geteilte inhalte
kommentare
VLN/NLS 2021 Lauf 3: Frikadelli-Doppelsieg, aber mögliche Strafe

Vorheriger Artikel

VLN/NLS 2021 Lauf 3: Frikadelli-Doppelsieg, aber mögliche Strafe

Nächster Artikel

"Ein Doppelsieg für Sabine": Emotionaler Triumph für Frikadelli Racing

"Ein Doppelsieg für Sabine": Emotionaler Triumph für Frikadelli Racing
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie VLN
Event NLS 3
Subevent Rennen
Teams Frikadelli Racing
Urheber Heiko Stritzke