Nürburgring-Nordschleife: VLN-Saison 2017 mit 187 Fahrzeugen

geteilte inhalte
kommentare
Nürburgring-Nordschleife: VLN-Saison 2017 mit 187 Fahrzeugen
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen , German Editor
18.03.2017, 11:35

Eine Woche vor dem Auftakt der VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring 2017 vermelden die Veranstalter ein Teilnehmerfeld von 187 Fahrzeugen.

Lena Strycek, Robin Strycek, Volker Strycek, Opel Astra OPC Cup
Patrick Huisman, Norbert Siedler, Frikadelli Racing, Porsche 991 GT3 R
Johannes Stuck, Ferdinand Stuck, KTM X-BOW GT4
Thomas Jäger, Rudi Adams, BMW M235i Racing Cup

"Das Interesse an der VLN ist ungebrochen", sagt Serienchef Karl Mauer.

Er kann bereits 32 mehr Nennungen als im Vergleich zur VLN-Saison 2016 vorweisen. Alleine 50 Autos sind in den diversen Cup-Kategorien eingeschrieben, 39 stammen aus den Produktionswagen-Klassen und 11 Rennwagen treten in der TCR-Sparte an.

Gründe genug für Mauer, einen positiven Trend zu erkennen. Er meint: "Die VLN befindet sich weiter im Aufwind."

Der VLN-Kalender 2017 umfasst 9 Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Der Auftakt steigt am 25. März, das Finale folgt am 21. Oktober 2017.

Nächster VLN Artikel

Artikel-Info

Rennserie VLN
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News