W-Series News

Kritik an Mouton nach W-Serie-Kritik
Schwerer Unfall in W-Series-Quali
Powell und ihr Rettungsring
Erstes LGBTQI+-Podium im GP-Rahmen
W-Series Kalender 2021 vorgestellt

Rallye-Ikone Michele Mouton muss sich aus der W-Serie Kritik anhören, nachdem sie die Frauenrennserie als "eingeschränkt und diskriminierend" kritisiert hat

UPDATE: Nach schwerem Massenunfall in der Eau Rouge wird Qualifikation der W-Serie in Spa unterbrochen - Zwei Fahrerinnen ins Krankenhaus, eine entlassen

Alice Powell hat bisher zwei von drei Rennen in der W-Serie-Saison 2021 gewonnen - Ihr Weg zurück ins Cockpit war nicht einfach

Sarah Moore schreibt Geschichte: In der W-Serie steht in Spielberg erstmals im Rahmen der Formel 1 eine Person aus der LGBTQI+-Community auf dem Podium

Saisonauftakt in Le Castellet, Doubleheader in Nordamerika zum Finale: Die W-Series hat den Kalender für die Saison 2021 mit acht Rennen bei F1-Grands-Prix vorgestellt

Negative Kommentare über die W-Serie: Michele Mouton erntet Kritik

Rallye-Ikone Michele Mouton muss sich aus der W-Serie Kritik anhören, nachdem sie die Frauenrennserie als "eingeschränkt und diskriminierend" kritisiert hat

W-Serie: Zwei Fahrerinnen nach Eau-Rouge-Crash im Krankenhaus

UPDATE: Nach schwerem Massenunfall in der Eau Rouge wird Qualifikation der W-Serie in Spa unterbrochen - Zwei Fahrerinnen ins Krankenhaus, eine entlassen

W-Serie als Rettungsring: Alice Powell verdankt der Serie ihr Comeback

Alice Powell hat bisher zwei von drei Rennen in der W-Serie-Saison 2021 gewonnen - Ihr Weg zurück ins Cockpit war nicht einfach

W-Serie bejubelt in Spielberg erstes LGBTQI+-Podium bei einem GP-Event

Sarah Moore schreibt Geschichte: In der W-Serie steht in Spielberg erstmals im Rahmen der Formel 1 eine Person aus der LGBTQI+-Community auf dem Podium

W-Series-Kalender 2021: Acht Rennen im Rahmen der Formel 1

Saisonauftakt in Le Castellet, Doubleheader in Nordamerika zum Finale: Die W-Series hat den Kalender für die Saison 2021 mit acht Rennen bei F1-Grands-Prix vorgestellt

Saudi-Arabien wünscht sich Rennen der W-Series

Nach der Formel 1 will Saudi-Arabien auch die W-Series ins Land holen: Die Serienchefin zeigt sich mit Blick auf das Jahr 2021 noch zurückhaltend

Partnerschaft mit der Formel 1: W-Series ab 2021 bei acht Rennen im Rahmen

Die W-Series wird ab 2021 ein neuer wichtiger Baustein im Rahmenprogramm der Formel 1 werden und tritt im kommenden Jahr bei acht Rennwochenenden an

W-Series-CEO im Interview: So kommt eine Frau in die Formel 1

W-Series-Geschäftsführerin Catherine Bond-Muir ist sich sicher: Irgendwann wird wieder eine Frau in der Formel 1 starten - Wie? Das verrät sie im Interview

W-Series ab 2021 im Formel-1-Rahmenprogramm?

Die Frauenrennserie W-Series könnte als Rahmenserie von der DTM zur Formel 1 wandern, weil dort das Rahmenprogramm für 2021 umgestaltet wird

Bei DTM-Aus: W-Series erwägt eigene Events und neue Partnerserien

Sollte die DTM nach der Saison 2020 ihr Aus verkünden, muss die W-Series reagieren - Eigene Events und Starts im Rahmenprogramm anderer Klassen sind die Optionen

W-Series sagt wegen COVID-19-Pandemie komplette Saison 2020 ab

Die Frauenrennserie W-Series wird aufgrund der Coronavirus-Krise im Jahr 2020 keine Rennen bestreiten und erst 2021 auf die Rennstrecke zurückkehren

Nach Flörsch-Kritik an Frauen-E-Sport-Serie: W-Series-Meisterin kontert

Jamie Chadwick und Serienchefin Catherine Bond Muir reagieren auf die Kritik von Sophia Flörsch an der E-Sport-Serie der W-Series nur für Frauen

Superlizenzpunkte: W-Series so viel wert wie NASCAR und WTCR

Die FIA hat die W-Series in das Superlizenzpunkte-Schema eingefügt: Titel wertvoller als Formel 4, aber weniger als in Meisterschaften mit demselben Fahrzeug

David Coulthard: "Einzigartige" W-Series kann den Weg der Formel E gehen

David Coulthard ist davon überzeugt, dass sich die W-Series genau wie die Formel E von einer Nischenserie zur allgemein anerkannten Meisterschaft entwickeln kann

Zwei Rennen geplant: W-Series fährt im Rahmenprogramm der Formel 1

Die W-Series, in der ausschließlich weibliche Talente antreten, fährt 2020 im Rahmenprogramm der Formel 1 - Zwei Rennen in Übersee geplant

Ferrari plant weiblichen Zuwachs für eigenes Nachwuchsprogramm

Ferraris Formel-1-Teamchef Mattia Binotto stellt für die nahe Zukunft die Ausweitung der Motorsportakademie um einen weiblichen Teilnehmer in Aussicht

Autosport-Awards 2019: Das sind die Preisträger

Lewis Hamilton, Ott Tänak, Marc Marquez und Co. bei Autosport-Awards in London ausgezeichnet - Charlie Whiting posthum geehrt

Tatiana Calderon nach Formel-2-Aus: Frauenserie? Ohne mich!

Tatiana Calderon hat kein Interesse in der W-Serie zu starten - Sie plant, weiterhin gegen ihre männlichen Konkurrenten anzutreten

W-Series-Meisterin Chadwick: Formel 1 nach Titel noch weiter weg

Jamie Chadwick hat nach ihrem Titel in der W-Series das Gefühl, dass sie weiter von der Formel 1 weg ist denn je, obwohl sie ihr theoretisch nähergekommen ist

W-Series-Kalender 2020: Hockenheim raus, Norisring bleibt

Die W-Series wird 2020 wohl keine Station in Hockenheim machen, dafür aber erneut auf dem Norisring gastieren - St. Petersburg, Anderstorp und Monza dabei

Unsere neue App!
Jetzt downloaden

Die App von Motorsport.com liefert dir alle Informationen über Deine Lieblingsrennserien. Und sie bietet dir direkten Zugang zu unseren besten Inhalten sowie Ergebnissen, Features und Statistiken.