Motorsport TV: Die erste Folge von Inside WEC – nicht verpassen!

geteilte inhalte
kommentare
Motorsport TV: Die erste Folge von Inside WEC – nicht verpassen!
21.04.2015, 16:36

Jetzt die erste Station der WEC 2015 in Silverstone noch einmal Revue passieren lassen – mit der ganzen Rennaction um Audi, Porsche und Toyota sowie mit Anthony Davidson und Mark Webber!

#1 Extreme Speed Motorsports, HPD ARX-04b Honda: Scott Sharp, Ryan Dalziel, David Heinemeier Hansson
#1 Toyota Racing, TS040 Hybrid: Anthony Davidson, Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima
Marc Gene, Nissan
Mark Webber, Porsche Team

Hier klicken und die erste Episode der acht Sendungen umfassenden ersten Staffel ansehen! Und schon erhältst Du alles, was Du zum Auftakt der Langstrecken-WM in Silverstone wissen musst!

Wir sprechen mit dem aktuellen Weltmeister Anthony Davidson von Toyota darüber, wie es sich anfühlt, mit der Nummer 1 auf dem Auto in sein Heimrennen zu gehen. Außerdem reden wir mit seinem neuen Teamkollegen Mike Conway über dessen Einstieg als Vollzeitfahrer.

Es folgt ein Gespräch mit dem früheren Formel-1-Piloten Mark Webber über die große Aufgabe, die sich Porsche mit dem hochleistungsfähigen 919 Hybrid gesetzt hat. Ein weiterer ehemaliger Formel-1-Fahrer, Marc Gene, erklärt daraufhin die Pläne von Nissan, die in diesem Jahr mit einem radikalen, frontgetriebenen GT-R LM antreten.

Der frühere IndyCar-Star Scott Sharp spricht mit uns über die neue Herausforderung von Tequila Patron ESM beim Neuanfang des Teams auf der anderen Seite des Atlantiks.

Und nach diesen Blicken hinter die Kulissen zeigen wir noch die beste Rennaction vom Kampf zwischen Audi, Toyota und Porsche um den Gesamtsieg und rücken auch noch die Klassensieger in den Fokus.

Diesen zehnminütigen Sportwagen-Traum darfst Du Dir nicht entgehen lassen!

Nächster WEC Artikel

Nächster Artikel

Motorsport.com erwirbt Rechte an WEC-Videoserie

Motorsport.com erwirbt Rechte an WEC-Videoserie
Kommentare laden