Spyshots: Der neue LMP1-Porsche für WEC und Le Mans 2017

geteilte inhalte
kommentare
Spyshots: Der neue LMP1-Porsche für WEC und Le Mans 2017
Übersetzung: Stefan Ehlen
27.03.2017, 16:15

Im Internet sind erste Bilder aufgetaucht, die offenbar den neuen Porsche 919 für die Langstrecken-WM (WEC) 2017 und die 24 Stunden von Le Mans zeigen.

Spyshot: Porsche 919 Hybrid, Jahrgang 2017
Spyshot: Porsche 919 Hybrid, Jahrgang 2017
Spyshot: Porsche 919 Hybrid, Jahrgang 2017
Spyshot: Porsche 919 Hybrid, Jahrgang 2017

Das Fahrzeug, das noch in dieser Woche offiziell vorgestellt wird, wurde gemäß der neuen WEC-Regeln überarbeitet. So verfügt der neue LMP1-Rennwagen zum Beispiel über einen höheren Splitter und auch über eine höhere Nasenspitze als sein Vorgänger.

Auch das Chassis wurde modifiziert, wobei speziell die Radkästen größer geworden sind.

Wahrscheinlich ist der neue Porsche 919 in den Aufnahmen in der Abstimmungsvariante für viel Abtrieb zu sehen. Darauf deutet der zweigliedrige Heckflügel hin.

Erstmals bei öffentlichen Testfahrten zu sehen ist der neue LMP1-Porsche am 1. und 2. April 2017 beim offiziellen WEC-Prolog in Monza.

Jean-Eric Vergne fährt für das Manor-LMP2-Team in der WEC

Vorheriger Artikel

Jean-Eric Vergne fährt für das Manor-LMP2-Team in der WEC

Nächster Artikel

Ex-DTM-Fahrer Miguel Molina wechselt zu Ferrari in die WEC 2017

Ex-DTM-Fahrer Miguel Molina wechselt zu Ferrari in die WEC 2017
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Teams Porsche Team Jetzt einkaufen
Hier verpasst Du keine wichtige News