Toyota: WEC-Auto ist "absolut legal"

Nach Vermutungen von Porsche, dass der TS050 Hybrid nicht regelkonform sei, betont Toyota, dass das Auto für die WEC-Saison 2017 "zu 120 Prozent legal" sei.

Toyota: WEC-Auto ist "absolut legal"
Pascal Vasselon, Toyota Racing, Technikchef
Pascal Vasselon, Toyota Racing, Technikchef
#8 Toyota Gazoo Racing, Toyota TS050 Hybrid: Anthony Davidson, Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima
#8 Toyota Gazoo Racing, Toyota TS050 Hybrid: Anthony Davidson, Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima
#7 Toyota Gazoo Racing, Toyota TS050 Hybrid: Mike Conway, Kamui Kobayashi
#9 Toyota Gazoo Racing, Toyota TS050 Hybrid: Stéphane Sarrazin, Yuji Kunimoto, Nicolas Lapierre
#9 Toyota Gazoo Racing, Toyota TS050 Hybrid: Stéphane Sarrazin, Yuji Kunimoto, Nicolas Lapierre

"Ich kann mir kein einziges Teil vorstellen, über das es Zweifel geben könnte", sagte der Technische Direktor der Toyota Motorsport GmbH, Pascal Vasselon, gegenüber Motorsport.com. "Unser Auto ist absolut legal; da gibt es keine Diskussionen."

Porsche hatte bei der FIA und dem ACO (Automobile Club de l'Ouest) um Klärung gebeten, da man die Reglementskonformität einiger Aero-Lösungen anzweifelt, insbesondere das Heck.

Vasselon erklärte, dass Toyota bereits seit Juli vergangenen Jahres während des Homologationsprozesses mit FIA und ACO über die Aerodynamik des TS050 Hybrid gesprochen habe.

"Seitdem hatten wir 3 oder 4 Meetings, bei denen wir Schritt für Schritt gezeigt haben, was wir tun. Wenn der letzte Tag der Homologation kommt, gibt es also keine Überraschungen", sagte Vasselon. "Wir sprechen im Moment schon über die Legalität unseres Konzeptes für nächstes Jahr."

Er betonte, dass er "keine Ahnung" habe, was am TS050 illegal sein solle. "Wenn Sie mehr wissen wollen, müssen Sie Porsche fragen. Wenn so etwas passiert, sind das in der Regel gute Nachrichten, weil es bedeutet, dass wir einen guten Job gemacht haben."

Porsche hat bestätigt, dass eine Klärung beantragt wurde, wollte aber keinen weiteren Kommentar abgeben.

geteilte inhalte
kommentare
WEC 6h Spa 2017: Die Startaufstellung in Bildern

Vorheriger Artikel

WEC 6h Spa 2017: Die Startaufstellung in Bildern

Nächster Artikel

WEC 6h Spa 2017: Das Rennergebnis in Bildern

WEC 6h Spa 2017: Das Rennergebnis in Bildern
Kommentare laden