WEC 2018: Neuer LMP1-Hersteller Ginetta arbeitet mit F1-Team Williams

Der neue LMP1-Rennwagen von Ginetta für den Einsatz in der Langstrecken-WM (WEC) 2018 entsteht in Zusammenarbeit mit Williams Advanced Engineering.

Das Formel-1-Traditionsteam Williams verfügt über einen modernen Windkanal, in dem nun auch der Sportwagen-Prototyp von Ginetta entwickelt werden soll.

"Die Anlage ist beeindruckend", meint Ginetta-Technikchef Ewan Baldry. "Wir können dort das Modell unseres LMP1-Autos unter diversen Bedingungen ausprobieren."

"Es ist eine großartige Möglichkeit, den neuen Ginetta LMP1 in dem Windkanal zu testen, der Williams bereits zu mehreren WM-Titeln in der Formel 1 verholfen hat."

Das neue WEC-Fahrzeug entsteht in Zusammenarbeit mit dem bekannten Motorsport-Designer Adrian Reynard. Im 1. Schritt sollen 10 LMP1-Chassis an Privatteams verkauft werden.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WEC
Artikelsorte News
Tags ginetta, langstrecke, lmp1, prototyp, sportwagen, wec, wec 2018