Rallycross-WM stellt Kalender für Saison 2016 vor

geteilte inhalte
kommentare
Rallycross-WM stellt Kalender für Saison 2016 vor
30.10.2015, 09:46

In zwölf Runden um die Welt: Die Rallycross-WM hat ihren Kalender für die Saison 2016 vorgestellt und gastiert erneut zweimal in Deutschland.

Petter Solberg, SDRX Citroën DS3 RX
Petter Solberg, SDRX Citroën DS3 RX
Robin Larsson, Larsson Jernberg Racing Team Audi A1
Timmy Hansen, Team Peugeot Hansen
Henning Solberg, Per Eklund VW Beetle; Davy Jeanney, Team Peugeot Hansen
Timur Timerzyanov, Olsbergs MSE Ford Fiesta ST
Timmy Hansen, Team Peugeot Hansen

Direkt nach dem Saisonauftakt am 16./17. April 2016 in Portugal reist die Meisterschaft weiter an den Hockenheimring, wo die Rallycross-WM am 7./8. Mai 2016 erneut eine gemeinsame Veranstaltung mit der DTM bestreitet.

Am 15./16. Oktober 2016 kehrt die Rallycross-WM zurück nach Deutschland und absolviert ihre Meisterschaftsläufe am Estering, ehe Fahrer und Teams zum Saisonfinale nach Argentinien weiterreisen. Dort wird am 26./27. November 2016 gefahren.

Neu ist im kommenden Jahr die Veranstaltung in Riga (Lettland). Franciacorta (Italien) und Istanbul (Türkei) hingegen werden nicht erneut angesteuert.

Der neue Rallycross-WM-Kalender muss noch vom FIA-Weltrat bestätigt werden und gilt daher nur vorläufig.

Der Rallycross-WM-Kalender 2016:

Datum Austragungsort
16./17.04.2016  Montalegre
07./08.05.2016  Hockenheim
14./15.05.2016  Mettet
28./29.05.2016  Lydden Hill
11./12.06.2016  Hell
02./03.07.2016  Holjes
06./07.08.2016  Trois-Rivieres
03./04.09.2016  Loheac
17./18.09.2016  Barcelona
01./02.10.2016  Riga
15./16.10.2016  Estering
26./27.11.2016  Rosario
Nächster Rallycross-WM Artikel
„Spannung pur“: FIA-Präsident adelt Rallycross-WM

Vorheriger Artikel

„Spannung pur“: FIA-Präsident adelt Rallycross-WM

Nächster Artikel

Petter Solberg verteidigt Titel in der Rallycross-WM

Petter Solberg verteidigt Titel in der Rallycross-WM
Load comments

Artikel-Info

Rennserie Rallycross-WM
Artikelsorte News