Starterliste für Rallycross-WM 2017 mit 18 Fahrern veröffentlicht

Der frühere DTM-Champion Timo Scheider ist einer von 18 Piloten, die die komplette Saison 2017 in der Rallycross-WM (WRX) bestreiten werden.

Starterliste für Rallycross-WM 2017 mit 18 Fahrern veröffentlicht
Kevin Eriksson, Olsbergs MSE; Petter Solberg, Petter Solberg World RX Team; Andreas Bakkerud, Hoonig
Timo Scheider, Münnich Motorsport Audi
Weltmeister: Mattias Ekström, EKS RX
Andreas Bakkerud, Hoonigan Racing Division
Timmy Hansen, Team Peugeot Hansen; Sébastien Loeb, Team Peugeot Hansen;
Andreas Bakkerud, Hoonigan Racing Division
Andreas Bakkerud, Hoonigan Racing Division Ford; Timmy Hansen, Team Peugeot Hansen; Tanner Foust, Vo
Janis Baumanis und Timur Timerzyanov, STARD
Andreas Bakkerud, Hoonigan Racing Division

Das geht aus der offiziellen Meldeliste hervor, die nun vorgestellt wurde.

Scheider, der für das österreichische Team MJP Racing antritt, ist der einzige Deutsche im Feld.

Mit STARD ist ein weiterer Rennstall aus Österreich vertreten.

Angeführt wird die Meldeliste von WRX-Titelverteidiger Mattias Ekström, dessen EKS-Team ab der Rallycross-WM-Saison 2017 von Audi werksunterstützt ist.

Peugeot wiederum steht hinter dem Hansen-Rennstall, wo Rallye-Legende Sebastien Loeb in seine 2. WRX-Saison startet.

Ex-Champion Petter Solberg kann in der WRX-Saison 2017 auf die Hilfe von Volkswagen zählen. Bei Ken Block und seinem Hoonigan-Team ist Ford werksseitig engagiert.

Mit dabei ist dieses Jahr auch der Sohn von Rallye-Star Marcus Grönholm, Niclas.

WRX-Kalender 2017

Die Rallycross-WM hat ihren Kalender 2017 bereits veröffentlicht. Die Meisterschaft beginnt in Kürze in Barcelona und macht insgesamt 2 Mal Station in Deutschland. Details dazu finden Sie hier!

Die komplette Meldeliste der WRX 2017:

TeamAutoFahrer
 EKS Audi S1

 Mattias Ekström

 Toomas Heikkinen

 Reinis Nitiss

 Team Peugeot-Hansen Peugeot 208

 Sebastien Loeb

 Timmy Hansen

 Kevin Hansen

 PSRX Volkswagen Sweden Volkswagen Polo

 Petter Solberg

 Johan Kristoffersson

 Hoonigan Racing Division Ford Focus

 Ken Block

 Andreas Bakkerud

 MJP Racing Team Austria Ford Fiesta

 Timo Scheider

 Kevin Eriksson

 Team STARD Ford Fiesta

 Timur Timerzyanov

 Janis Baumanis

 DA Racing Peugeot 208  Jean-Baptiste Dubourg
 GRX Ford Fiesta  Niclas Grönholm
 Speedy Motorsport Kia Rio  Lukacs Kornel
 LOCO World RX Team Volkswagen Polo  Guy Wilks

 

geteilte inhalte
kommentare
Rallycross-WM: Timerzyanov und Baumanis starten für STARD
Vorheriger Artikel

Rallycross-WM: Timerzyanov und Baumanis starten für STARD

Nächster Artikel

Petter Solberg stellt neuen VW Polo für die Rallycross-WM 2017 vor

Petter Solberg stellt neuen VW Polo für die Rallycross-WM 2017 vor
Kommentare laden