Dani Sordo bleibt Hyundai-Werksfahrer in der WRC bis 2018

geteilte inhalte
kommentare
Dani Sordo bleibt Hyundai-Werksfahrer in der WRC bis 2018
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
22.08.2016, 09:30

Hyundai hat den Werksvertrag mit Dani Sordo um zwei Jahre bis zum Ende der WRC-Saison 2018 verlängert.

Daniel Sordo, Hyundai Motorsport
Daniel Sordo, Marc Marti, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport
Daniel Sordo, Marc Marti, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport
Daniel Sordo, Marc Marti, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport

„Das Team ist wie eine Familie für mich. Daher freue ich mich sehr, weitere zwei Jahre mit dieser Mannschaft verbringen zu dürfen“, sagt Sordo, der schon seit 2014 für Hyundai in der Rallye-WM antritt.

„Ich habe gesehen, wie sich dieses junge Team immer weiter entwickelt hat. Binnen weniger Jahre ist es zu einer festen Größe geworden. Jetzt bin ich gespannt darauf, was wir in Zukunft erreichen können. Vor allem angesichts der neuen Regeln. Ich will regelmäßig auf das Podest fahren und um Siege kämpfen.“

Bereits bestätigt war der Verbleib von Hayden Paddon bis ebenfalls 2018. Von den drei Hyundai-Werksfahrern der WRC-Saison 2016 ist also lediglich Thierry Neuville noch ohne Neuvertrag über die aktuelle Saison hinaus.

Nächster Rallye-WM Artikel
Video: Die spektakulärsten Szenen der Rallye Deutschland

Previous article

Video: Die spektakulärsten Szenen der Rallye Deutschland

Next article

Die schönsten Bilder der Rallye Deutschland 2016

Die schönsten Bilder der Rallye Deutschland 2016

Artikel-Info

Rennserie Rallye-WM
Fahrer Dani Sordo
Teams Hyundai Motorsport
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News