Oliver Solberg auch bei der Rallye Monza im WRC-Auto von Hyundai

Beim Saisonfinale der WRC 2021 wird Oliver Solberg zum vierten Mal im Hyundai i20 WRC an den Start gehen: Gute Erinnerungen an die Rallye Monza

Oliver Solberg auch bei der Rallye Monza im WRC-Auto von Hyundai

Oliver Solberg wird bei der Rallye Monza (19. bis 21. November), dem Saisonfinale der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021, zum vierten Mal in dieser Saison ein WRC-Auto von Hyundai fahren. Das gab der Sohn des WRC-Champions von 2003 Petter Solberg am 25.10.2021 bekannt.

"Die Woche hätte nicht besser starten können. Ich freue mich sehr bekanntgeben zu können, dass wir die Rallye Monza im Hyundai i20 Coupe WRC bestreiten werden", schrieb Solberg auf seinen Social-Media-Kanälen.

Der 20-Jährige, der sich 2022 im Werksteam von Hyundai das dritte Auto mit Dani Sordo teilen wird, hatte Ende Februar 2021 bei der Arctic-Rallye in Finnland im WRC-Auto debütiert und dabei mit einem siebten Platz überzeugt. Nach einem Ausfall bei der Safari-Rallye in Kenia war Solberg zuletzt bei der Rallye Spanien mit einer kontrollierten Fahrt erneut auf Gesamtrang sieben ins Ziel gekommen.

Auf den Start bei der Rallye Monza, die wie im vergangenen Jahr die Rallye Japan als Saisonfinale ersetzt, freut sich Solberg aus mehreren Gründen. "Es ist toll, dass ich dieses Auto bei seiner letzten Rallye fahren darf. Und dazu bei eine Rallye, bei der ich über Erfahrung verfüge und im vergangenen Jahr auf Platz zwei der WRC2 und Gesamtrang sieben gelandet bin."

Mit der Saison 2021 endet auch die Ära der World-Rally-Cars, die im nächsten Jahr durch die neuen Rally1-Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb abgelöst werden. Die aktuellen WRC-Autos dürfen in der WM weiter von Privatfahrern eingesetzt werden, allerdings wird die Leistung reduziert.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Evans über Titelchancen: Sebastien Ogier "muss einen Fehler machen"
Vorheriger Artikel

Evans über Titelchancen: Sebastien Ogier "muss einen Fehler machen"

Nächster Artikel

Hyundai simuliert komplette Rallye mit neuem WRC-Auto

Hyundai simuliert komplette Rallye mit neuem WRC-Auto
Kommentare laden