Rollentausch: Andreas Mikkelsen und Beifahrer wechseln die Plätze

Andreas Mikkelsen und Anders Jaeger bestreiten im Februar eine Rallye der norwegischen Meisterschaft und wechseln dabei die Plätze im Cockpit

Andreas Mikkelsen und etatmäßiger Beifahrer aus der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) Anders Jaeger werden am 24. Februar bei der Rallye Numedal, der dritten Lauf der norwegischen Rallye-Meisterschaft 201 an den Start gehen. Die beiden Norweger werden einen Hyundai i20 R5 fahren, dabei aber die Rollen wechseln!

"Anders wird am Lenkrad sitzen, während ich den Aufschrieb vorlese und mich um die Zeitkarten kümmere", sagt Hyundai-Werksfahrer Mikkelsen. "Das wird ein Abenteuer, für uns beide, eine neue Erfahrung, aber vor allem eine Menge Spaß."

Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Rollentausch hatte Mikkelsen schon 2016 zu Beginn seiner Zusammenarbeit mit Jaeger. "Ich wollte Anders ein besonderes Geburtstagsgeschenk machen und dachte: Warum ermögliche ich ihm nicht den Start bei einer Rallye und unterstütze ihn als Beifahrer? Endlich hat es jetzt geklappt."

Jaeger freut sich darauf, vom Beifahrersitz einmal auf die andere Seite zu wechseln. "Das wird ein Abenteuer. Es wäre toll, wenn wir ins Ziel kommen würden, hoffentlich kann ich uns auf der Straße halten", so der Norweger.

"Ich bin im Wettkampf-Modus noch nicht viele Kilometer gefahren, aber andererseits hat Andreas auch nicht viel Erfahrung als Beifahrer! Der Rollentausch wird uns beiden aber sicher viel Spaß machen", erwartet Jaeger.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WRC
Fahrer Andreas Mikkelsen , Anders Jäger
Artikelsorte News
Tags hyundai, wrc