WRC in Mexiko: Juho Hänninen führt nach Bestzeit in Mexico City

Toyota-Fahrer Juho Hänninen holt sich auf der Zuschauerprüfung in Mexico City den Bestwert zum Auftakt der Rallye Mexiko und geht damit als Spitzenreiter in die Freitagsetappe.

Die Rallye Mexiko läuft. Den Auftakt der insgesamt 19 Wertungsprüfungen umfassenden Schotterrallye bildete am Donnerstagabend eine zweigeteilte Zuschauerprüfung in der Innenstadt von Mexico City. Diese wurde im Gegensatz zum Rest der Rallye auf Asphalt ausgetragen und noch dazu auf anfangs nassem Asphalt, weil es kurz zuvor geregnet hatte.

Fotos: Rallye Mexiko 2017

Juho Hänninen markierte am Steuer seines Toyota Yaris bei den schwierigen Bedingungen die Bestzeit. Er absolvierte die 2 Mal 1,57 Kilometer im Zentrum der mexikanischen Hauptstadt in zusammengerechnet 3:37,2 Minuten.

Damit verwies Hänninen seinen schärfsten Verfolger Ott Tänak (M-Sport-Ford) auf Rang 2. Hänninen war im 1. Teil der Schnellste, musste sich bei der 2. Überfahrt der Prüfung aber 4 Fahrern geschlagen geben. Sebastien Ogier (M-Sport-Ford) war Schnellster vor Teamkollege Tänak sowie Thierry Neuville (Hyundai) und Hänninen.

Unterm Strich weist Hänninen nach der zweigeteilten WP 1 einen Vorsprung von 1,6 Sekunden auf Tänak auf. An 3. Stelle liegt Kris Meeke (Citroen), gefolgt von Neuville und dessen Hyundai-Teamkollegen Hayden Paddon. Ogier ist 6., WRC-Tabellenführer Jari-Matti Latvala (Toyota) ist 8.

Hänninen geht somit als Führender der Rallye in die Freitagsetappe, die WP 2 bis WP 8 umfasst. Am Samstag stehen WP 9 bis WP 17 auf dem Programm, bevor die Rallye mit WP 18 und WP 19 (Powerstage) am Sonntag zu Ende geht.

Top 10 nach 1 von 19 Wertungsprüfungen:

Pos. Fahrer / Beifahrer Auto Klasse Zeit / Rückstand
1

 Juho Hänninen

 Kaj Lindström

Toyota Yaris   3:37,2 Minuten
2

 Ott Tänak

 Martin Järveoja

Ford Fiesta   +1,6 Sekunden
3

 Kris Meeke

 Paul Nagle

Citroen C3   +1,6
4

 Thierry Neuville

 Nicolas Gilsoul

Hyundai i20   +2,6
5

 Hayden Paddon

 John Kennard

Hyundai i20   +3,2
6

 Sebastien Ogier

 Julien Ingrassia

Ford Fiesta   +4,0
7

 Dani Sordo

 Marc Marti

Hyundai i20   +6,0
8

 Jari-Matti Latvala

 Miikka Anttila

Toyota Yaris   +6,2
9

 Pontus Tidemand

 Jonas Andersson

Skoda Fabia R5 WRC2 +6,7
10

 Lorenzo Bertelli

Simone Scatollin

Ford Fiesta   +10,3
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WRC
Veranstaltung Mexiko
Fahrer Juho Hanninen
Teams Toyota Racing
Artikelsorte Prüfungsbericht
Tags auftakt, mexico city, mexiko, rallye-wm, superspecial, wp 1, wrc, zuschauerprüfung