WRC in Monte Carlo: Neuville hält Ogier auf Abstand

geteilte inhalte
kommentare
WRC in Monte Carlo: Neuville hält Ogier auf Abstand
Autor: André Wiegold
20.01.2017, 16:46

Beim Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Monte Carlo führt Thierry Neuville das Feld nach den Etappen am Freitag weiterhin an.

Thierry Neuville, Hyundai Motorsport
Thierry Neuville, Nicolas Gilsoul, Hyundai i20 Coupe WRC, Hyundai Motorsport
Thierry Neuville, Nicolas Gilsoul, Hyundai i20 Coupe WRC, Hyundai Motorsport
Thierry Neuville, Nicolas Gilsoul, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport
Sébastien Ogier, M-Sport
Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, M-Sport, Ford Fiesta WRC
Kris Meeke, Paul Nagle, Citroën C3 WRC, Citroën World Rally Team; Hayden Paddon, John Kennard, Hyund
Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, Ford Fiesta WRC, M-Sport
Kris Meeke, Citroën World Rally Team; Thierry Neuville, Hyundai Motorsport; Sébastien Ogier, M-Sport; Jari-Matti Latvala, Toyota Racing
Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, Ford Fiesta WRC, M-Sport

Der Belgier hat einen komfortablen Vorsprung auf den M-Sport-Piloten Sebastien Ogier. Dem Franzosen, der die Wertungsprüfungen (WP) 7 und 8 gewann, fehlen zurzeit rund 45 Sekunden auf die Spitze.

Er überholte aber immerhin seinen Teamkollegen Ott Tänak, der nur 0,3 Sekunden hinter dem aktuellen WRC-Champion auf Platz 3 liegt.

Toyota-Pilot Jari-Matti Latvala liegt trotz eines Drehers nach WP8 auf Platz 4. Dem Estländer fehlen 2:09,7 Minuten auf den Führenden.

Bildergalerie: Die Fotos der WRC-Rally-Monte-Carlo 2017

Dani Sordo musste zwischenzeitig seinen 5. Platz an Craig Breen abgeben. Der Ire kam in seinem Citroen DS3 jedoch in WP 8 vom Kurs ab und rutsche wieder auf Position 6 zurück. 

Wertung nach WP8:

PosFahrerFahrzeugZeit
1  Thierry Neuville Hyundai 2:05:24,6 Stunden
2  Sebastien Ogier Ford +45,1 Sekunden
3  Ott Tänak Ford +45,4
4  Jari-Matti Latvala Toyota +2:09,7 Minuten
5  Dani Sordo Hyundai +2:57,8
6  Craig Breen Citroen +3:04,1
7  Andreas Mikkelsen Skoda +5:50,8
8  Elfyn Evans Ford +8:12,1
9  Pontus Tidemand Skoda +8:22,4
10  Jan Kopecky Skoda +8:38,2
Nächster Rallye-WM Artikel
WRC: Das sind die 5 großen Themen der Rallye-WM 2017

Vorheriger Artikel

WRC: Das sind die 5 großen Themen der Rallye-WM 2017

Nächster Artikel

Nach tödlichem Unfall: WRC-Star Hayden Paddon appelliert an Zuschauer

Nach tödlichem Unfall: WRC-Star Hayden Paddon appelliert an Zuschauer
Kommentare laden