WRC: Vorläufiger Kalender für Rallye-WM 2017 steht

geteilte inhalte
kommentare
WRC: Vorläufiger Kalender für Rallye-WM 2017 steht
Jamie Klein
Autor: Jamie Klein
28.09.2016, 17:24

Die vorläufige Version des WRC-Kalenders 2017 sieht nur 12 Rallyes vor, 2 könnten aber noch dazu kommen.

Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, Volkswagen Polo WRC, Volkswagen Motorsport
Stéphane Lefebvre, Gabin Moreau, Citroën DS3 WRC, Citroën World Rally Team
Hayden Paddon, John Kennard, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport
Eric Camilli, Benjamin Veillas, M-Sport Ford Fiesta WRC

Die 1. Version des Rennkalender für die Saison 2017 der Rallye-WM (WRC) sieht 12 Events vor, wobei die Rallye Polen nach aktuellem Stand der Dinge nicht mehr dabei wäre.

Konkret terminiert sind nach der Sitzung des FIA-Weltrats am Mittwoch aber erst 7 der 12 WM-Rallyes 2017. Zudem behält sich die FIA vor, 2 weitere Rallyes in den endgültigen Kalender aufzunehmen. Zu den Hoffnungsträgern für eine nachträgliche Aufnahme zählen neben Polen auch China und die Türkei.

Was die bereits terminierten Rallyes betrifft, so rückt die Rallye Frankreich auf Korsika vom Oktober (2016) in den April (2017). Der endgültige WRC-Kalender 2017 wird für die nächste FIA-Weltratssitzung (30. November) erwartet.

Vorläufiger Kalender für die WRC-Saison 2017:

DatumRallye
20.-22. Januar  Monte Carlo
10.-12. Februar  Schweden
10.-12. März  Mexiko
7.-9. April  Frankreich (Korsika)
28.-30. April  Argentinien
19.-21. Mai  Portugal
9.-11. Juni  Italien (Sardinien)
TBA  Finnland
TBA Deutschland
TBA  Spanien
TBA  Großbritannien (Wales)
TBA  Australien

 

Nächster Rallye-WM Artikel
"If in doubt, flat out": Zum Todestag von Colin McRae

Vorheriger Artikel

"If in doubt, flat out": Zum Todestag von Colin McRae

Nächster Artikel

So begründet Volkswagen den Ausstieg aus der Rallye-WM

So begründet Volkswagen den Ausstieg aus der Rallye-WM
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye-WM
Urheber Jamie Klein
Artikelsorte News