Honda fährt auch 2017 in der Tourenwagen-WM

geteilte inhalte
kommentare
Honda fährt auch 2017 in der Tourenwagen-WM
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
24.09.2016, 09:05

Der japanische Hersteller Honda hat sich zur Tourenwagen-WM (WTCC) bekannt und wird auch 2017 in der Rennserie antreten.

1. Norbert Michelisz, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC
Rob Huff, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC
Norbert Michelisz, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC; Tiago Monteiro, Honda Racing Team JAS, H
Norbert Michelisz, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC

"Die WTCC ist eine fantastische Plattform für Honda, um seine Produkte und Werte zu demonstrieren", erklärt Honda-Sportchef William de Braekeleer. "Wir freuen uns, 2 Monate vor dem Ende der laufenden Saison verkünden zu können, dass wir auch 2017 dabei sein werden."

Honda ist bereits seit 2013 mit einem Werksteam in der Tourenwagen-WM vertreten und erzielte gleich im Debütjahr den Gesamtsieg in der Herstellerwertung.

2017 fährt Honda in jedem Fall erneut gegen Volvo. Citroën steigt hingegen werksseitig aus der WTCC aus. Lada hat sich noch nicht zu seinen Plänen für das kommende Jahr geäußert.

Nächster Artikel
Nach dem Qualifying in Shanghai: Citroën ist wieder Tourenwagen-Weltmeister

Vorheriger Artikel

Nach dem Qualifying in Shanghai: Citroën ist wieder Tourenwagen-Weltmeister

Nächster Artikel

WTCC in Shanghai: Thed Björk erkämpft 1. Volvo-Sieg

WTCC in Shanghai: Thed Björk erkämpft 1. Volvo-Sieg
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WTCC
Teams Honda Racing Team JAS
Urheber Stefan Ehlen