WTCC auf der Nordschleife: Pole-Position für Norbert Michelisz

geteilte inhalte
kommentare
WTCC auf der Nordschleife: Pole-Position für Norbert Michelisz
Autor: Mario Fritzsche
26.05.2017, 12:28

Honda-Werksfahrer Norbert Michelisz startet beim Hauptrennen des WTCC-Wochenendes auf der Nürburgring-Nordschleife von der Pole.

Norbert Michelisz, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC
Nicky Catsburg, Polestar Cyan Racing, Volvo S60 Polestar TC1
Rob Huff, All-Inkl Motorsport, Citroën C-Elysée WTCC
Nestor Girolami, Polestar Cyan Racing, Volvo S60 Polestar TC1

Auf der Nürburgring-Nordschleife findet an diesem Wochenende nicht nur das 24-Stunden-Rennen statt. Wie schon in den vergangenen Jahren ist im Rahmenprogramm auch die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) am Start.

Im WTCC-Qualifying am Freitag hat sich Norbert Michelisz (Honda) durchgesetzt. Der Ungar markierte mit einer Rundenzeit von 8:38,072 Minuten den Bestwert und hat sich damit die Pole-Position für das Hauptrennen gesichert.

Fotos: WTCC auf der Nürburgring-Nordschleife

Nicky Catsburg (Volvo) startet neben Michelisz aus Reihe 1. Rob Huff (Münnich-Citroen) und Tabellenführer Tiago Monteiro (Honda) starten aus Reihe 2.

Auf Platz 10 des Klassements landete Nestor Girolami (Volvo). Damit fährt der Argentinier in Lauf 1 am Samstag vom besten Startplatz los.

Lauf 1 auf der Nordschleife startet am Samstag um 11:20 Uhr. Das Hauptrennen beginnt kurz darauf um 12:45 Uhr.

Nächster WTCC Artikel
WTCC in Budapest: Siege für Tiago Monteiro und Mehdi Bennani

Vorheriger Artikel

WTCC in Budapest: Siege für Tiago Monteiro und Mehdi Bennani

Nächster Artikel

WTCC auf der Nordschleife: Volvo erzielt beide Laufsiege

WTCC auf der Nordschleife: Volvo erzielt beide Laufsiege
Kommentare laden