WTCC Buriram: Rennsieger Tiago Monteiro disqualifiziert

Honda-Fahrer Tiago Monteiro hat seinen Sieg in Buriram verloren, nachdem sein Auto bei der technischen Nachkontrolle durchgefallen ist.

Wie die Untersuchung der Rennkommissare ergeben hat, wies die linke Fahrzeugseite des Honda Civics eine zu geringe Bodenfreiheit auf. Sie lag unterhalb der 60-Millimeter-Marke.

Monteiro wurde disqualifiziert, den Sieg erbt Citroën-Pilot Sebastien Loeb, der auf der Strecke den zweiten Platz belegt hatte.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WTCC
Veranstaltung Buriram
Unterveranstaltung Rennen 2, Sonntag
Rennstrecke Chang International Circuit
Fahrer Sébastien Loeb , Tiago Monteiro
Artikelsorte News