WTCC in Shanghai: Jose Maria Lopez siegt überlegen in Lauf 2

geteilte inhalte
kommentare
WTCC in Shanghai: Jose Maria Lopez siegt überlegen in Lauf 2
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
25.09.2016, 09:09

Tourenwagen-Weltmeister Jose Maria Lopez hat das zweite WTCC-Rennen in Shanghai dominiert und seinen 8. Saisonsieg erzielt.

Tom Coronel, Roal Motorsport, Chevrolet Cruze TC1
Fredrik Ekblom, Polestar Cyan Racing, Volvo S60 Polestar TC1
Grégoire Demoustier, Sébastien Loeb Racing, Citroën C-Elysée WTCC
Mehdi Bennani, Sébastien Loeb Racing, Citroën C-Elysée WTCC

Lopez kreuzte nach 15 Runden die Ziellinie und lag dabei 11,037 Sekunden vor seinem Citroën-Teamkollegen Yvan Muller, der im Kampf um den 2. Platz in der Fahrerwertung nun 31 Punkte zwischen sich und Honda-Speerspitze Tiago Monteiro gelegt hat.

Mit Platz 3 hinter Lopez und Muller hat Citroën-Privatier Mehdi Bennani den Titel in der Privatfahrerwertung eingefahren, weil er sich damit entscheidend von seinem Markenkollegen Tom Chilton abgesetzt hat.

Nicky Catsburg und Gabriele Tarquini belegten für Lada die Positionen 4 und 5, dann folgten die beiden Volvo-Fahrzeuge von Fredrik Ekblom und Thed Björk sowie Monteiro.

Das komplette Rennergebnis finden Sie hier.

Nächster WTCC Artikel
Zu verkaufen: Der letzte Alfa Romeo 156 aus der Tourenwagen-WM

Vorheriger Artikel

Zu verkaufen: Der letzte Alfa Romeo 156 aus der Tourenwagen-WM

Nächster Artikel

Übernimmt die Tourenwagen-WM die neuen DTM-Regeln?

Übernimmt die Tourenwagen-WM die neuen DTM-Regeln?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WTCC
Event Schanghai
Ort Shanghai International Circuit
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte Rennbericht