Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
128 Artikel
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...
Datum

wtcr-News und Analysen

Raster
Liste

WTCR 2018: Kommt in China die "Joker Lap"?

WTCR-Serienchef Francois Ribeiro wiegt ab, in der Saison 2018 in China die Joker-Runde einzuführen – Auf Straßenkursen biete sich das Format an

Mehr Punkte im WTCR: Ändert sich die Verteilung 2019?

Im Tourenwagen-Weltcup könnten im Jahr 2019 mehr Fahrer Punkte erhalten – Eine neue Punkteverteilung soll diskutiert werden

Rob Huff klagt nach "schrecklichem" Wochenende über BoP

Nachdem die Volkswagen Golf GTI TCR bei den WTCR-Rennen in der Slowakei chancenlos waren, fordert Rob Huff grundlegende Änderungen an der BoP

WTCR Slovakiaring: Michelisz siegt - Titelanwärter straucheln

Norbert Michelisz gewinnt das dritte Rennen des WTCR auf dem Slovakiaring, bei dem die in der Meisterschaft führenden Gabriele Tarquini und Yvan Muller ausscheiden

WTCR Slovakiaring: Vierter Saisonsieg für Gabriele Tarquini

Gabriele Tarquini setzt sich am Start gegen Polesetter Norbert Nagy durch und gewinnt das zweite Rennen des WTCR auf dem Slovakiaring

WTCR Slovakiaring: Oriola entgeht Strafe und gewinnt Rennen 1

Pepe Oriola kommt im ersten Rennen des WTCR auf dem Slovakiaring ohne Strafe davon und feiert seinen ersten Saisonsieg - Starkes Ergebnis für Alfa Romeo

WTCR: Mulsanne trennt sich von Gianni Morbidelli

Routinier Gianni Morbidelli verliert im WTCR sein Cockpit im Alfa-Romeo-Team Mulsanne: Nachfolger für die Rennen in der Slowakei steht noch nicht fest

WTCR in Vila Real: Massencrash sorgt für Abbruch beim Start

Ein Unfall an der Spitze des Feldes löst einen Massenunfall aus, der die Strecke des Stadtkurses blockiert. WTCR-Rennen in Vila Real abgebrochen.

WTCR Vila Real: Joker-Runde kommt wieder zum Einsatz

Zwei Wege um den Kreisverkehr: Bei den Rennen des Tourenwagen-Weltcups in Vila Real wird erneut die Joker-Runde zum Einsatz kommen

Bestätigt: Slovakiaring ersetzt Termas im WTCR

Der Slovakiaring wird Termas de Rio Hondo im Tourenwagen-Weltcup ersetzen - Gemeinsames Wochenende mit der Truck-Europameisterschaft

Argentinien-Rennen fliegt aus dem WTCR-Kalender

Der Tourenwagen-Weltcup wird 2018 nicht im argentinischen Termas de Rio Hondo fahren: Stattdessen springt wieder einmal der Slovakiaring ein

WTCR Zandvoort: Debütsieg für Peugeot, Ehrlacher neuer Spitzenreiter

Aurelien Comte hat für Peugeot in Zandvoort erstmals einen Lauf zum Tourenwagen-Weltcup (WTCR) gewonnen, während Yann Ehrlacher neuer WTCR-Spitzenreiter wurde

WTCR Zandvoort: Ehrlacher gewinnt turbulentes Auftaktrennen

Honda-Fahrer Yann Ehrlacher hat das actionreiche erste Rennen des Tourenwagen-Weltcups (WTCR) in Zandvoort gewonnen – Diverse Crashs sorgen für Unterbrechung

WTCR Nürburgring: Umkämpfter Sieg für Thed Björk

Hyundai-Pilot Thed Björk gewinnt das dritte Rennen des WTCR auf dem Nürburgring, muss sich dabei aber hart gegen Frederic Vervisch wehren - Kein Start für Rast

WTCR Nürburgring: Esteban Guerrieri gewinnt zweites Rennen

Die deutsche Honda-Mannschaft Münnich feierte mit Esteban Guerrieri im zweiten Rennen des WTCR auf dem Nürburgring einen Heimsieg - Frühes Aus für Rene Rast

WTCR Nürburgring: Thed Björk gewinnt zweites Qualifying

Hyundai-Pilot Thed Björk sichert sich im WTCR auf dem Nürburgring seine zweite Pole-Position - Jean-Karl Vernay im zweiten Rennen auf Startplatz eins

WTCR Nürburgring: Yvan Muller setzt sich im Vierkampf durch

Rekordweltmeister Yvan Muller gewinnt eine spannende Tourenwagen-Schlacht auf der Nordschleife - Rene Rast auf Platz sechs, Gabriele Tarquini fliegt ab

WTCR Nürburgring 2018: Pole für Björk - Rast auf Platz sechs

Thed Björk sichert sich die Pole-Position für das erste Rennen des WTCR auf dem Nürburgring: Gaststarter Rene Rast als Sechster bester Audi-Fahrer

Rast in beiden WTCR-Trainings am Nürburgring am schnellsten

Rene Rast war in beiden WTCR-Trainings am Nürburgring am schnellsten – Der DTM-Champion profitiert vom berühmten Eifelwetter

James Thompson kommt mit Wippenschaltung nicht zurecht

James Thompson hat Probleme mit der Schaltung seines Honda Civics im WTCR – Der Brite sei deshalb nicht annähernd bei 100 Prozent

WTCR Nürburgring: Kris Richard zweiter Wildcard-Starter

Der Schweizer Kris Richard wird als zweiter Wildcard-Starter an den Rennen des WTCR auf der Nürburgring-Nordschleife teilnehmen

Kommentar: WTCR - eine Liga der Sonntagsfahrer?

Die Entscheidung, das WTCR-Rennen in Budapest wegen ein paar Regentropfen abzubrechen, sorgt nicht nur bei unserem Redakteur Markus Lüttgens für Kopfschütteln

WTCR Budapest: Dritter Saisonsieg für Gabriele Tarquini

Gabriele Tarquini gewinnt das dritte Rennen des WTCR in Budapest und führt nach seinem dritten Saisonsieg die Meisterschaft klar an: Fragwürdige Rennunterbrechung

WTCR Budapest: Erster Volkswagen-Sieg durch Rob Huff

Rob Huff gewinnt das zweite Rennen des Tourenwagen-Weltcup in Budapest vor Gaststarter Daniel Nagy und Tourenwagen-Legende Yvan Muller

WTCR Budapest: Ehrlacher führt Münnich-Doppelsieg an

Yann Ehrlacher gewinnt das erste Rennen des WTCR auf dem Hungaroring vor seinem Teamkollegen Esteban Guerrieri: Michelisz kämpft sich auf das Podium

Rene Rast nach erstem WTCR-Test: "Es wird nicht einfach"

Rene Rast testete zum ersten Mal den Audi RS3 LMS, mit dem er am Nürburgring am Tourenwagen-Weltcup (WTCR) teilnehmen wird: "Ich habe es mir einfacher vorgestellt"

DTM-Champion Rene Rast fährt WTCR-Rennen auf der Nordschleife

Der amtierende DTM-Champion Rene Rast wird bei den Rennen des WTCR auf den Nürburgring-Nordschleife mit einem Audi RS3 LMS an den Start gehen

WTCR Marrakesch 2018: Zweiter Sieg für Gabriele Tarquini

Drei Hyundais auf dem Podium: Gabriele Tarquini gewinnt auch das dritte Rennen des WTCR in Marrakesch und führt die Gesamtwertung an

WTCR Marrakesch 2018: Audi-Sieg durch Vernay in Rennen 2

Jean-Karl Vernay fährt im zweiten Rennen des WTCR in Marrakesch zu einem souveränen Sieg: Packendes Duell zwischen Yvan Muller und Esteban Guerrieri

WTCR Marrakesch 2018: Gabriele Tarquini im zweiten Qualifying vorne

Nach seinem Sieg im Auftaktrennen des WTCR in Marrakesch sichert sich Gabriele Tarquini die Pole-Position für das dritte Rennen: Oriola im zweiten Rennen auf Pole

WTCR in Marrakesch: Tarquini gewinnt die Weltcup-Premiere

Gabriele Tarquini hat für Hyundai das erste Rennen des neuen Tourenwagen-Weltcups in Marrakesch gewonnen – Er besiegte den Pole-Sitter und Markenkollegen Thed Björk

WTCR in Marrakesch: Thed Björk sichert sich erste Pole-Position

Thed Björk ist der erste Pole-Sitter in der Geschichte des neuen Tourenwagen-Weltcups – Drei Hyundais fahren in Marrakesch an die Spitze

Kommentar: So wird der Tourenwagen-Weltcup ein Erfolg

Chancen und Risiken des neuen Tourenwagen-Weltcups (WTCR), der Nachfolgeserie der Tourenwagen-WM (WTCC), analysiert von Stefan Ehlen

WTCR-Serienchef hat "Angst" vor der Balance of Performance

WTCR-Serienchef Francois Ribeiro fürchtet eine BoP, die den Ausgang des Weltcups beeinflusst – Er hofft auf eine gute Lösung wie in der GTE-Klasse in Le Mans

Weshalb es nur ein Volkswagen-Team im WTCR gibt

Volkswagen konzentriert sich im Tourenwagen-Weltcup auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Sebastien Loeb, will aber zusätzlich Wildcard-Starter platzieren

Das sind die Fahrer und Teams der WTCR-Saison 2018

Der Tourenwagen-Weltcup (WTCR) löst die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ab. Wir stellen die Piloten und Fahrzeuge für die Premierensaison 2018 vor!

WTCR 2018: Yokohama entwickelt Nordschleifen-Reifen

Yokohama reagiert auf die Unfälle der vergangenen Jahre und setzt im WTCR 2018 erstmals spezielle Reifen für die Nürburgring-Nordschleife ein

WTCR-Test Barcelona: Campos legt das Tempo vor

Campos-Show in Barcelona: John Filippi sicherte sich beim offiziellen WTCR-Test die Bestzeit - Großer Teil des Feldes eng beieinander

WTCR-Kalender 2018 um Stadtrennen in China ergänzt

Die Veranstalter des neuen Tourenwagen-Weltcups (WTCR) haben eine Ergänzung zum Rennkalender 2018 vorgestellt: ein Stadtrennen in China

WTCR 2018: Saisonauftakt in Deutschland nicht live im TV

Das erste Rennen des neuen Tourenwagen-Weltcups (WTCR) wird in Deutschland nicht live im Fernsehen zu sehen sein, sondern nur als Stream im Internet

WTCR 2018: Münnich präsentiert James Thompson als dritten Fahrer

Update: Routinier James Thompson wird die Europarennen des Tourenwagen-Weltcups einen dritten Honda Civic TCR des deutschen Teams Münnich fahren

Auch im WTCR: Ungarisches Team Zengö bleibt an Bord

Der ungarische Rennstall Zengö wird 2018 mit SEAT Cupra TCR im Tourenwagen-Weltcup antreten: Norbert Nagy als erster Fahrer vorgestellt

Offiziell: Tiago Monteiro verpasst den WTCR-Saisonstart

Honda hat offiziell bestätigt, dass Tiago Monteiro beim Saisonstart des WTCR nicht fahren kann: Nach seinem Testunfall leidet er immer noch unter Sehstörungen

Medienbericht: Fällt Tiago Monteiro beim WTCR-Saisonstart aus?

Verzögert sich die Rückkehr von Tiago Monteiro auf die Rennstrecke weiter? Laut einem Zeitungsbericht soll der Portugiese beim WTCR-Saisonstart ausfallen

Gianni Morbidelli fährt zweiten Alfa Romeo im WTCR

Das Alfa-Romeo-Team Mulsanne setzt im WTCR auf Erfahrung: Gianni Morbidelli wird Teamkollege von Fabrizio Giovanardi

Tourenwagen-Legende Giovanardi fährt für Alfa Romeo im WTCR

Der erste Alfa-Romeo-Fahrer im WTCR 2018 steht fest: Der italienische Routinier wird einen der von Romeo Ferraris entwickelten Giulietta TCR pilotieren

WTCR 2018: Peugeot-Team DG Sport stellt zweiten Fahrer vor

Der Slowake Mato Homola wird 2018 im Tourenwagen-Weltcup (WTCR) den zweiten Peugeot 308TCR des belgischen Teams DG Sport fahren

WTCR 2018: Peugeot holt Eric Neve und benennt ersten Fahrer

DG Sport tritt in der Premierensaison des Tourenwagen-Weltcups mit zwei Peugeot 308 TCR an - Aurelien Comte ist erster Stammfahrer, Eric Neve neuer Teammanager.

Erster Test: Tiago Monteiro mit Comeback nach schwerem Unfall

Rund ein halbes Jahr nach seinem schweren Testunfall in Barcelona hat Tourenwagen-Fahrer Tiago Monteiro nun sein Comeback im Rennauto gefeiert

WTCR 2018: Yann Ehrlacher unterschreibt bei Münnich-Honda

Team der Newcomer: Esteban Guerrieri bekommt im WTCR 2018 mit Yann Ehrlacher einen schnellen Teamkollegen bei Münnich-Honda

SEAT steigt ein: Sechste Marke für den WTCR 2018

Der spanischen Rennstall Campos wird 2018 im Tourenwagen-Weltcup zwei SEAT Cupra TCR für die Fahrer Pepe Oriola und John Filippi einsetzen

WTCR 2018: Tom Coronel wird Honda-Fahrer

Der langjährige Tourenwagen-Pilot Tom Coronel wird Teamkollege von Tiago Monteiro beim belgischen Rennstall Boutsen-Ginion und erwartet in der WTCR-Saison 2018 einige Pokale

WTCR 2018: Vernay und Shedden fahren für WRT-Audi

Gordon Shedden und Jean-Karl Vernay werden 2018 im WTCR für das Audi-Team WRT fahren: Frederic Vervisch und Nathanael Berton für Comtoyou am Start

WTCR 2018: Heftiger Abflug beim BoP-Test in Valencia

Gianni Morbidelli kracht am ersten Tag des BoP-Test der TCR in Valencia mit dem Renault Megane heftig in die Reifenstapel: Zwölf Autos werden eingestuft

Führendes SEAT-Team entscheidet sich gegen den WTCR

Carft-Bamboo, bisher die Speerspitze von SEAT in der internationalen TCR-Serie, hat sich gegen eine Teilnahme am Tourenwagen-Weltcup WTCR entschieden

WTCR 2018: Yvan Muller und Thed Björk gemeinsam am Start

Yvan Muller und Thed Björk fahren 2018 gemeinsam für das Team des Franzosen - Die beiden werden im Tourenwagen-Weltcup einen Hyundai i30 N TCR pilotieren

WTCR 2018: Tiago Monteiro und Esteban Guerrieri fahren Honda

Tiago Monteiro und Esteban Guerrieri bleiben Honda treu und gehen 2018 im Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in einem Honda Civic FK8 Type R TCR an den Start

WTCR: Entscheidender BoP-Test in Valencia

In der nächsten Woche wird bei einem dreitägigen Test in Valencia die Balance of Performance für die TCR-Serien festgelegt: Daniel Lloyd fährt elf verschiedene Autos

Romeo Ferraris bringt zwei Alfa Giulietta in den WTCR

Der italienische Tuner Romeo Ferraris bringt die Marke Alfa Romeo in den neuen Tourenwagen-Weltcup 2018: Zwei Giuliettas bestätigt, Cockpitbesetzung noch offen

WTCR 2018: SLR fährt mit Volkswagen - und Huff und Bennani!

Das Team von Sebastien Loeb wird 2018 im Tourenwagen-Weltcup zwei Volkswagen Golf GTI TCR für Rob Huff und Mehdi Bennani einsetzen