präsentiert von:

Daniel Ricciardo staunt über "DAS": Hut ab vor Mercedes

Renault-Pilot Daniel Ricciardo goutiert mit Blick auf "DAS" die Innovationsfreude bei Mercedes und gesteht: "Das sollten eigentlich wir und alle anderen machen"

Daniel Ricciardo staunt über "DAS": Hut ab vor Mercedes

Mit der neuen Mercedes-Innovation DAS hat das Formel-1-Weltmeisterteam die jüngsten Testfahrten in Barcelona ordentlich aufgemischt. Nicht nur Experten, auch die Konkurrenz staunte nicht schlecht. Renault-Pilot Daniel Ricciardo hat für das neuartige Lenksystem der Silberpfeile nur lobende Worte übrig.

"Ich liebe solche Dinge! Hut ab", schwärmt der Australier und verneigt sich vor dem Erfindergeist bei Mercedes: "Sie haben diese ganze Turbo-Ära dominiert und trotzdem geben sie weiterhin alles - das sollten eigentlich wir und alle anderen machen und sie herausfordern. Sie bleiben bescheiden und deshalb sind sie so dominant."

DAS sei ein weiteres Beispiel dafür. "Als Konkurrent respektiere ich das. Es ist schön zu sehen, dass sie so weit gehen", sagt Ricciardo. Ob Renault versuchen wird, es nachzubauen, weiß er nicht. Auch nicht, wie lange das gegebenenfalls dauern würde.

"Ich habe erst während des Tests davon erfahren und davor noch nie von so einem System gehört", gibt der Australier zu. "Ich denke nicht, dass schon mal jemand darüber nachgedacht hat, oder zumindest nicht viele. Aber das ist natürlich jetzt bei allen ein Gesprächsthema." Nachahmer müssen sich beeilen, schon 2021 soll DAS verboten sein.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Neue Rennstrecke in Saudi-Arabien: Grosjean lobt Layout von Wurz

Vorheriger Artikel

Neue Rennstrecke in Saudi-Arabien: Grosjean lobt Layout von Wurz

Nächster Artikel

Wegen Corona-Virus: McLaren verschärft Sicherheitsmaßnahmen

Wegen Corona-Virus: McLaren verschärft Sicherheitsmaßnahmen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Daniel Ricciardo
Teams Mercedes , Renault F1 Team , Mercedes
Urheber Juliane Ziegengeist