Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
Trainingsbericht

F1-Training Monza: Red Bull und Ferrari geben den Ton an

Max Verstappen sichert sich die Bestzeit beim Auftakt zum Grand Prix von Italien 2023, während sich beide Ferrari-Fahrer im Spitzenfeld klassieren

Max Verstappen, Red Bull Racing RB19

Max Verstappen hat sich im ersten Freien Training zum Grand Prix von Italien in Monza die Bestzeit gesichert. Auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke, die dem Red Bull der Papierform nach wie auf den Leib geschneidert ist, verwies Verstappen zum Auftakt des 15. von 23 Rennwochenenden der Formel-1-Saison 2023 Carlos Sainz (Ferrari/+0,046) und Sergio Perez (Red Bull/+0,177) auf die Plätze 2 und 3.

Das erste Freie Training verlief auf trockener Strecke, bei 25 Grad Lufttemperatur, und blieb weitgehend ohne Zwischenfälle. Das gilt auch für den Brasilianer Felipe Drugovich (18./+1,483), den Testfahrer von Aston Martin, der anstelle von Lance Stroll das Freitagstraining als ersten von zwei geplanten Rookietests absolvieren durfte.

Sein Teamkollege Fernando Alonso wurde im ersten Freien Training Sechster, 0,557 Sekunden hinter Verstappens Bestzeit. Vor Alonso klassierten sich Charles Leclerc (Ferrari/+0,309) und George Russell (+0,532) auf den Plätzen 4 und 5; Siebter wurde Lando Norris (McLaren/+0,584) vor Lewis Hamilton (Mercedes/+0,612).

Zum Thema:

Ergebnis 1. Freies Training
F1-Liveticker: Der Freitag in Monza
Infos: Live-Übertragung im TV bei Sky (ANZEIGE)

Ganz schwierig gestaltete sich der Trainingsauftakt, zumindest was den oberflächlichen Blick auf die Rundenzeiten betrifft, für die beiden Ferrari-Kundenteams Haas und Alfa Romeo. Nico Hülkenberg (Haas), der einzige deutsche Fahrer im Feld, wurde 16. Rückstand auf die Bestzeit: 1,410 Sekunden. Auf einen Top-10-Platz fehlten ihm 0,623 Sekunden.

Die beiden Sauber-Piloten, beim letzten Heim-Grand-Prix von Titelsponsor Alfa Romeo vor der Beendigung der Zusammenarbeit mit einer Italo-Speziallackierung unterwegs, klagten von Anfang an über zu starkes "Bouncing" und fuhren dem Feld über weite Strecken hinterher.

Gut zehn Minuten vor Schluss meldete Bottas nach einem längeren Set-up-Umbau, dass das Auto jetzt "besser sei". Er verbesserte sich danach noch auf den 15. Platz, 0,115 Sekunden vor Hülkenberg. Guanyu Zhou belegte den 20. und letzten Platz (1,658).

Wo kann man den Grand Prix von Italien im TV sehen?

Für Hardcore-Fans endet der Formel-1-Tag auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de. (Jetzt kostenlos abonnieren!) Dort gibt's nämlich am Freitagabend (Zeit unbestimmt) ein Video mit einer Zusammenfassung des Tages, gehostet von Kevin Scheuren und Chefredakteur Christian Nimmervoll im Paddock in Monza. Am Samstag- und Sonntagabend streamen die beiden immer abends eine ausführliche Analyse live (voraussichtlich ab 22:00 Uhr).

Wer alle Sessions live sehen möchte, der kann das bei Sky tun. Sky zeigt neben Qualifying und Rennen auch alle Freien Trainings in voller Länge. Das Qualifying beginnt am Samstag um 16:00 Uhr (Vorberichte ab 15:30 Uhr), das Rennen am Sonntag startet um 15:00 Uhr (Vorberichte bereits ab 13:30 Uhr).

Sky zu schauen lohnt sich aber nicht nur wegen der Live-Übertragungen der Sessions, sondern auch wegen des Expertenteams rund um den ehemaligen Formel-1-Fahrer Timo Glock, der in Monza nicht nur kommentiert, sondern auch selbst fährt, und zwar als Gaststarter im Porsche-Supercup, der von Sky ebenfalls gezeigt wird. (ANZEIGE: Sei mit Sky hautnah dabei, vom ersten Freien Training bis zur Siegerehrung!)

Vorheriger Artikel Rückenprobleme! Norris "würde nicht nein sagen, wenn Autos weicher sind"
Nächster Artikel Mehr Topspeed in Monza: McLaren mit neuen Low-Downforce-Flügeln in Italien

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland