Formel 2 Silverstone 2021: Robert Schwarzman gewinnt nach Blitzstart

Robert Schwarzman gewinnt das erste Sprintrennen der Formel 2 in Silverstone - Piastri übernimmt die Meisterschaftsführung - Keine Punkte für die Deutschen

Formel 2 Silverstone 2021: Robert Schwarzman gewinnt nach Blitzstart

Robert Schwarzman (Prema) am Samstag das erste Sprintrennen am vierten Rennwochenende der Formel-2-Saison 2021 in Silverstone gewonnen. Der Russe fuhr nach einem Blitzstart bis zur ersten Kurve von Startposition vier auf Rang eins und gab die Führung über die gesamte Renndistanz nicht mehr ab.

Auch bei den Restarts nach insgesamt drei Safety-Car-Phasen verteidigte Schwarzman die Spitzenposition und hatte nach 21 Runden im Ziel 0,971 Sekunden Vorsprung vor Jüri Vips (Hitech). Dritter wurde Christian Lundgaard (ART, +2,534 Sekunden), der von der Poleposition der umgekehrten Startaufstellung ins Rennen gegangen war.

Ergebnisse F2 Silverstone

Fotos F2 Silverstone

Knapp am Podium vorbei fuhren Felipe Drugovich (Virtuosi) und Theo Pourchaire (ART) auf Rang vier und fünf. Die Top 10 komplettierten Oscar Piastri (Prema), Liam Lawason (Hitech), Daniel Ticktum (Carlin), Marcus Armstrong (DAMS) und Richard Verschoor (MP Motorsport).

Guanyu Zho schon nach vier Kurven draußen

Der Niederländer war einer von vier Fahrern, die in der dritten Safety-Car-Phase in Runde 13 zum Wechsel auf die weicherer Reifenmischung an die Box gekommen waren. Auf den frischen Pneus überholte Verschoor dann mehrere Fahrer und sicherte sich mit Position zehn die Poleposition für das zweite Sprintrennen am Nachmittag.

Leidtragender der Strategie von Verschoor war dessen deutscher Teamkollege Lirim Zendeli, der bis wenige Runden vor dem Ende auf Platz zehn lag, auf den älteren und härteren Reifen drei Runden vor dem Ende dem Angriff von Verschoor in der Stowe-Kurve aber nichts entgegensetzen konnte. So verpasste der Bochumer genau wie sein Landsmann David Beckmann (Charouz, Position 13) die Punkteränge. Auch der Schweizer Ralph Boschung (Campos) ging als 14. leer aus.

Einen Rückschlag im Kampf um den Titel musste der bisher in der Meisterschaft führende Alpine-Junior Guanyu Zhou (Virtuosi) einstecken. Kurz nach dem Start drehte sich der Chinese ohne Fremdeinwirkung am Ausgang von Kurve 4 und würgte dabei den Motor seines Autos ab. Zhou blieb damit nicht nur im ersten Sprintrennen ohne Punkte, sondern muss auch im zweiten Sprintrennen am Nachmittag von ganz hinten starten.

Oscar Piastri neuer Tabellenführer

Ebenfalls schon nach wenigen Sekunden beendet war das Rennen für Roy Nissany (DAMS). Der Fahrer aus dem Nachwuchsprogramm des Formel-1-Teams Williams fuhr beim Anbremsen der vierten Kurve auf das Auto von Lundgaard auf, beschädigte dabei den Frontflügel seines Autos und schied aus.

In der Meisterschaft führt nun Piastri (83 Punkte), der sich auch die beiden Zusatzpunkte für die schnellste Rennrunde sicherte. Schwarzman ist mit 81 Punkten neuer Zweiter, Zhou bleibt bei 78 Punkten und fällt auf Rang drei zurück.

Das zweite Sprintrennen in Silverstone wird am Samstag um 15:45 Uhr (MESZ) gestartet.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Formel-2-Crash in Baku: Pourchaire mit Fraktur, Ticktum stinksauer

Vorheriger Artikel

Formel-2-Crash in Baku: Pourchaire mit Fraktur, Ticktum stinksauer

Nächster Artikel

Formel 2 Silverstone 2021: Start-Ziel-Sieg von Richard Verschoor

Formel 2 Silverstone 2021: Start-Ziel-Sieg von Richard Verschoor
Kommentare laden