David Beckmann verliert Formel-2-Cockpit bei Campos

Das Campos-Team trennt sich für die letzten beiden Wochenenden der Formel-2-Saison von David Beckmann und nominiert Oliver Caldwell

David Beckmann verliert Formel-2-Cockpit bei Campos

David Beckmann wird die letzten beiden Rennwochenenden der laufenden Formel-2-Saison 2021 nicht mehr für das Campos-Team bestreiten. Darüber informiert der spanische Rennstall in einer Mitteilung am Mittwoch. Sowohl auf dem brandneuen Stadtkurs in Dschidda (Saudi-Arabien) als auch beim Saisonfinale auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) fährt Oliver Caldwell anstelle von Beckmann.

Dass seine eigene Zukunft im Team nach den Rennwochenenden in Monza und Sotschi nicht automatisch gesetzt ist, hatte Beckmann im Oktober verraten. Nun kommt es also tatsächlich dazu, dass der 21-jährige Deutsche für die beiden Dezember-Wochenenden kein Cockpit hat. Wie es für ihn in der Saison 2022 weitergehen wird, bleibt abzuwarten.

Ob es für Beckmann eine weitere Saison in der Formel 2 geben wird, "kommt auf die Resultate an, aber auch auf das Geld, das man findet", hatte er schon im Oktober betont. Ein zweiter Platz in Baku, ein dritter Platz in Sachir (beide, als er noch für Charouz fuhr) sowie ein fünfter Platz in Monza (für Campos) waren Beckmanns beste Ergebnisse in der Formel-2-Saison 2021.

Indes steht Oliver Caldwell nun vor seinem Debüt in der Formel 2. Der 19-jährige Brite hat bei Campos den Zuschlag erhalten, nachdem für Prema die Formel-3-Saison mit einem Sieg (Barcelona) auf dem achten Gesamtrang abgeschlossen hat.

In Dschidda (4./5. Dezember) und Abu Dhabi (11./12. Dezember) ist Caldwell im Formel-2-Team Campos der Teamkollege von Ralph Boschung. Der 24-jährige Schweizer wiederum wurde in dieser Woche schon für die Saison 2022 bestätigt.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Formel 2 2022: Ralph Boschung fährt weitere Saison für Campos
Vorheriger Artikel

Formel 2 2022: Ralph Boschung fährt weitere Saison für Campos

Nächster Artikel

F2-Fahrerkarussell: Doohan und Sargeant ersetzen Verschoor und Hughes

F2-Fahrerkarussell: Doohan und Sargeant ersetzen Verschoor und Hughes
Kommentare laden