24h Le Mans 2021: Der komplette Zeitplan

24 Stunden von Le Mans 2021: Zeiten für Trainings, Qualifying, Hyperpole, Warm-up und Rennen - Der Zeitplan inklusive Rahmenprogramm zum August-Termin

24h Le Mans 2021: Der komplette Zeitplan

Die 24 Stunden von Le Mans finden erstmals in ihrer Geschichte an zwei aufeinanderfolgenden Jahren nicht im Juni statt. Nach dem September-Rennen 2020 wurde der Termin 2021 in den August verlegt.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der Zeitplan erneut komprimiert. Der Testtag findet nur eine Woche vor dem Rennen statt, weil die öffentliche Technische Abnahme nicht stattfinden kann. Das wird nun alles in die Rennwoche geschoben.

Anders als 2020, als an vier Tagen gefahren wurde, kehrt diese zu den traditionellen fünf Tagen Rennaction zurück. Wie immer hat das Hauptevent am Freitag Pause.

Im Rahmen fahren der Le-Mans-Cup für LMP3- und GT3-Fahrzeuge mit seinem Saisonhöhepunkt "Road to Le Mans" mit zwei 50-minütigen Rennen, die Porsche Sprint Challenge für Porsche 911 GT3 Cup und Cayman GT4 CS, eine historische Rennserie sowie der Fun Cup mit seinen skurrilen Silhouetten-Fahrzeugen im Stil des VW Käfers.

Tickets können auf der offiziellen Webseite der 24 Stunden von Le Mans erworben werden. Die Zuschauerzahl ist auf 50.000 begrenzt.

Sonntag, 15. August

09:00 - 13:00 Uhr: Testfahrten 24h Le Mans
14:00 - 19:00 Uhr: Testfahrten 24h Le Mans

Mittwoch, 18. August

08:30 - 09:30 Uhr: 1. Freies Training Fun Cup
10:30 - 11:30 Uhr: 1. Freies Training Road to Le Mans
12:00 - 13:00 Uhr: 2. Freies Training Fun Cup
14:00 - 17:00 Uhr: 1. Freies Training 24h Le Mans
17:30 - 18:15 Uhr: Qualifying Fun Cup
19:00 - 20:00 Uhr: Qualifying 24h Le Mans
20:30 - 21:30 Uhr: 2. Freies Training Road to Le Mans
22:00 - 24:00 Uhr: 2. Freies Training 24h Le Mans

Donnerstag, 19. August

09:00 - 09:45 Uhr: 1. Freies Training Porsche Sprint Challenge
10:40 - 11:00 Uhr: 1. Qualifying Road to Le Mans
11:15 - 11:35 Uhr: 2. Qualifying Road to Le Mans
12:25 - 13:10 Uhr: Freies Training Endurance Racing Legends
14:00 - 17:00 Uhr: 3. Freies Training 24h Le Mans
18:00 - 18:45 Uhr: Qualifying Endurance Racing Legends
19:30 - 20:25 Uhr: 1. Rennen Road to Le Mans
21:00 - 21:30 Uhr: Hyperpole 24h Le Mans
22:00 - 24:00 Uhr: 4. Freies Training 24h Le Mans

Freitag, 20 August

09:00 - 09:45 Uhr: 2. Freies Training Porsche Sprint Challenge
10:30 - 11:15 Uhr: 1. Rennen Endurance Racing Legends
12:00 - 12:45 Uhr: Qualifying Porsche Sprint Challenge
15:30 - 20:30 Uhr: Rennen Fun Cup

Samstag, 21. August

09:00 - 09:45 Uhr: Rennen Porsche Sprint Challenge
10:15 - 11:00 Uhr: 2. Rennen Endurance Racing Legends
11:30 - 11:45 Uhr: Warm-up 24h Le Mans
12:15 - 13:10 Uhr: 2. Rennen Road to Le Mans
16:00 Uhr: Start 24h Le Mans

Sonntag, 22. August

16:00 Uhr: Zielankunft 24h Le Mans, anschl. Siegerehrung

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Auch Lamborghini plant Einstieg in die LMDh-Klasse

Vorheriger Artikel

Auch Lamborghini plant Einstieg in die LMDh-Klasse

Nächster Artikel

"Le Mans 66 - Gegen jede Chance": Kritik & Hintergründe zum Film

"Le Mans 66 - Gegen jede Chance": Kritik & Hintergründe zum Film
Kommentare laden