Formel 1: Die Rückkehr von Tabakwerbung?

  geteilte inhalte
  kommentare

Mit Philip Morris bei Ferrari und British American Tobacco bei McLaren sind jetzt wieder zwei Tabakkonzerne in der Formel 1 engagiert – obwohl es seit 2006 ein generelles Tabakwerbeverbot gibt. Haben diese Unternehmen ein Schlupfloch in den Regeln gefunden? Und ist das erst der Anfang eines neuen Trends?

Kommentare laden

Video-Info

Dauer 13:21
Datum 16.02.2019
Rennserie Formel 1
Hier verpasst Du keine wichtige News