Jost Capito exklusiv: Der neue "Mister Williams" im Interview

  geteilte inhalte
  kommentare

Ein Deutscher tritt die Nachfolge von Frank Williams an: Jost Capito über seine Vision für Williams in der Formel 1, Parallelen zwischen George Russell und Sebastien Ogier und die Pläne von Dorilton Capital.

Capito (62) hat eigentlich mit dem Gedanken gespielt, nach fast sechs Jahrzehnten im Motorsport in Rente zu gehen. Als Volkswagen-Sportchef und Ogiers Weltmeistermacher krönte er sein Lebenswerk mit einer beispiellosen Erfolgsgeschichte in der Rallye-WM (WRC).

Doch sein Traum war immer die Formel 1. Nach dem Kurzgastspiel bei McLaren steht er nun vor der vielleicht größten Herausforderung seiner Karriere als Motorsportmanager: Williams als CEO wieder auf die Siegerstraße zu führen.

Darüber, wie er das anstellen will, hat er mit Chefredakteur Christian Nimmervoll (Facebook: "Formel 1 inside mit Christian Nimmervoll") gesprochen.

Kommentare laden

Video-Info

Dauer 25:47
Datum 16.03.2021
Rennserie Formel 1
Fahrer George Russell
Teams Williams
Hier verpasst Du keine wichtige News