Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland

Warum Mick Schumacher sein erstes Podium verpasste!

Mick Schumacher war beim Sechsstundenrennen von Spa kurz davor, mit seinem Alpine-Team zum ersten Mal aufs Podium in der WEC zu fahren. Die rote Flagge nach dem schweren Unfall von Earl Bamber (Cadillac) und Sean Gelael (WRT) machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Aber war das wirklich okay so?

Kevin Scheuren und WEC-Experte Heiko Stritzke haben in Spa miteinander gesprochen, den Unfall analysiert und auch den Sieg des Jota-Teams geehrt.

Video-Info

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland