FIA gibt finalen Kalender der Formel E 2018/2019 bekannt

geteilte inhalte
kommentare
FIA gibt finalen Kalender der Formel E 2018/2019 bekannt
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
13.10.2018, 11:54

Der Weltrat des Automobil-Weltverbands (FIA) hat die Termine für den Rennkalender der Formel E 2018/2019 bestätigt, Deutschland ist wieder mit Berlin dabei

Der Kalender für die Formel E 2018/2019 steht: Der Weltrat des Automobil-Weltverbands (FIA) hat die zwölf Rennwochenenden der elektrischen Meisterschaft offiziell abgesegnet. Erstmals beginnt die Saison demnach in Saudi-Arabien, außerdem gibt's einen "Doppelschlag" in China in Hongkong und Sanya. Und Deutschland ist mit einem Stadtrennen in Berlin am 25. Mai 2019 ebenfalls wieder im Programm der Rennserie vertreten, in der Schweiz kommt erstmals Bern zum Zuge.

Während Punta del Este (Uruguay) und Zürich (Schweiz) nicht mehr angesteuert werden, gibt Monte Carlo (Monaco) im kommenden Jahr sein Comeback im Formel-E-Kalender, der sich von Dezember 2018 bis Juli 2019 erstreckt. Das große Finale steigt erneut in New York – mit dem einzigen Rennwochenende, an dem gleich zwei Läufe absolviert werden.

Doch nicht nur einige Termine im Rennkalender sind neu in der Formel E 2018/2019: In der fünften Saison der Meisterschaft kommt mit dem Spark SRT05e ein neues Einheitsauto zum Einsatz, dazu auch der neue Cockpitschutz Halo.

Mit Audi, BMW und HWA engagieren sich 2018/2019 drei deutsche Marken in der Formel E. Bereits bestätigt sind Daniel Abt und Andre Lotterer als Fahrer bei Audi beziehungsweise Techetaah.

Der Formel-E-Kalender 2018/2019:

15.12.2018: Riad (Saudi-Arabien)
12.01.2019: Marrakesch (Marokko)
26.01.2019: Santiago de Chile (Chile) *
16.02.2019: Mexiko-Stadt (Mexiko)
10.03.2019: Hongkong (China)
23.03.2019: Sanya (China) *
13.04.2019: Rom (Italien)
27.04.2019: Paris (Frankreich)
11.05.2019: Monte Carlo (Monaco)
25.05.2019: Berlin (Deutschland)
22.06.2019: Bern (Schweiz) *
13.07.2019: New York (USA)
14.07.2019: New York (USA)

* Homologierung der Rennstrecke steht noch aus

Nächster Formel E Artikel
Dragon hält in der Formel E an Jose Maria Lopez fest

Vorheriger Artikel

Dragon hält in der Formel E an Jose Maria Lopez fest

Nächster Artikel

HWA bestätigt: Stoffel Vandoorne wechselt in die Formel E!

HWA bestätigt: Stoffel Vandoorne wechselt in die Formel E!
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News