DTM Misano 2018: Programm Live-TV und Live-Stream

geteilte inhalte
kommentare
DTM Misano 2018: Programm Live-TV und Live-Stream
Autor: Julia Spacek
23.08.2018, 09:19

Die DTM 2018 in Misano: Hier gibt es alle Infos, wie Sie die Rennen im Live-Stream bei Motorsport-Total.com und im Free-TV miterleben können!

Eines der größten Highlights der DTM-Geschichte steht kurz bevor: Am Wochenende (24. bis 26. August) finden in Misano die ersten Nachtrennen statt. Die DTM-Fans dürfen sich auf spektakuläre Bilder der DTM-Boliden im Flutlicht, glühende Bremsen und Funkenflug freuen. Und damit noch nicht genug: Im BMW nimmt kein geringerer als Alex Zanardi Platz und gibt im Rahmen seines Gaststarts sein Debüt in der deutschen Tourenwagenserie.

Der Mann aus Bologna tritt vor heimischer Kulisse an der italienischen Adriaküste gegen die 18 Stammfahrer an und erfüllt sich damit einen großen Traum. Auf die Fans vor Ort wartet ein spannendes und actionreiches Event. Aber Achtung: Kabel eins überträgt die Rennen an diesem Wochenende live und nicht Sat.1!

Die Daheimgebliebenen können auch an diesem Wochenende wieder live dabei sein und alle Sessions im kostenlosen Live-Stream unserer Schwesterseite Motorsport-Total.com verfolgen. Vom Freien Training am Freitag bis zum Zieleinlauf am Sonntag sind Sie bei Motorsport-Total.com hautnah dabei und Sie können die komplette Action in Misano komplett live und ohne Werbeunterbrechung in unserem Live-Stream verfolgen. 

Als besonderes Highlight sind neben der klassischen Übertragung außerdem drei spezielle Onboard-Kanäle verfügbar. Zuschauer haben so die Möglichkeit, das komplette Rennen mit Rene Rast (Audi), Alex Zanardi (BMW) und Gary Paffett (Mercedes) mitzuerleben. Die Highlights der Rennen werden wie gewohnt kurz nach Rennende in unserer DTM-Videosektion abrufbar sein.

Kostenloser Live-Stream bei Motorsport-Total.com!

Außerdem halten wie Sie am Samstag und am Sonntag wie gewohnt im Live-Ticker auf Motorsport-Total.com mit allen aktuellen Informationen zum Geschehen auf der Strecke auf dem Laufenden und gewähren Ihnen exklusive Einblicke hinter die Kulissen inklusive Vor- und Nachberichterstattung.

Und für diejenigen, die die DTM im Fernsehen verfolgen wollen: Statt wie gewohnt überträgt an diesem Wochenende nicht Sat.1 die Rennen im Fernsehen, sondern der frei-empfangbare Sender Kabel eins. Auch der ORF überträgt die Rennen der DTM live im Free-TV. Das Qualifikationstraining wird im Livestream auf Motorsport-Total.com und ran.de übertragen. Die Freien Trainings gibt es jeweils auf der Facebook-Seite von ran und bei Motorsport-Total.com im Live-Stream. Der ehemalige DTM-Fahrer Timo Scheider sitzt als Experte für Sat.1 am Mikrofon und kommentiert die Rennen zusammen mit Edgar Mielke live.

Der Zeitplan der Live-Übertragungen aus Misano:

Freitag, 24. August
21:25 Uhr: 1. Freies Training DTM (Livestream Motorsport-Total.com)

21:30 Uhr: 1. Freies Training (Facebook Live ran.de)

Samstag, 25. August

17:10 Uhr: 2. Freies Training (Livestream Motorsport-Total.com und Facebook Live ran.de)

19:50 Uhr: 1. Qualifying (Livestream Motorsport-Total.com und ran.de)

22:00 Uhr: 2. Rennen (Livestream Motorsport-Total.com und ran.de, ORF Sport +)

22:15 Uhr: 2. Rennen (Kabel eins)

Sonntag, 26. August

16:35 Uhr: 3. Freies Training (Livestream Motorsport-Total.com und Facebook Live ran.de)

19:50 Uhr: 2. Qualifying (Livestream Motorsport-Total.com und ran.de)

22:00 Uhr: 2. Rennen (Livestream Motorsport-Total.com und ran.de, ORF Sport +)

22:15 Uhr: 2. Rennen (Kabel eins)

Nächster DTM Artikel
Party machen und spät ins Bett: Wie sich die DTM-Fahrer an Zeitplan anpassen

Vorheriger Artikel

Party machen und spät ins Bett: Wie sich die DTM-Fahrer an Zeitplan anpassen

Nächster Artikel

Zanardi über Vorschusslorbeeren: "Erwartet keine Spitzenleistung"

Zanardi über Vorschusslorbeeren: "Erwartet keine Spitzenleistung"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Misano
Urheber Julia Spacek
Artikelsorte News