TV-Programm: Formel 1 in Abu Dhabi in Livestream und Live-TV

Die Trainings, das Qualifying und das Rennen der Formel 1 beim Finale in Abu Dhabi im Livestream oder TV verfolgen: Hier sind die Infos, wie du den Grand Prix von Abu Dhabi live sehen kannst!

Das letzte Rennen des Jahres: Die Formel-1-Saison 2017 endet spektakulär, mit der Fahrt in die Nacht von Abu Dhabi auf dem modernen Yas Marina Circuit. Und auch wenn bereits alle wichtigen Entscheidungen um die WM-Titel gefallen sind, so ist im Finalrennen dennoch Musik drin: Vor allem im breiten Mittelfeld der Formel 1 2017 balgen sich die Teams noch um die Positionen in der Konstrukteurswertung, wo es um hohe Millionenbeträge an Preisgeldern geht. Es wäre nicht das erste Mal, dass Abu Dhabi noch für eine Überraschung sorgen würde.

Für Fahrer und Teams ist der letzte Grand Prix einer Motorsport-Saison auch noch einmal eine gute Gelegenheit, sich mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu verabschieden. Rundet Mercedes mit Lewis Hamilton sein erfolgreiches Jahr mit einem weiteren Sieg ab? Schlägt Ferrari mit Sebastian Vettel nochmals zurück? Oder ist in Abu Dhabi vielleicht wieder Red Bull mit Max Verstappen zur Stelle? Die kommenden Tage werden es zeigen. Es folgt eine Übersicht, wie Du das Rennwochenende zum Grand Prix von Abu Dhabi am besten im TV verfolgen kannst.

Unser Liveticker gibt Dir über das komplette Wochenende hinweg aktuelle Informationen zum Geschehen auf der Rennstrecke an die Hand. Darüber hinaus beantworten wir nachfolgend die wichtigsten Fragen zum Grand Prix von Abu Dhabi wie: Wann werden die Trainings, das Qualifying und das Rennen im Formel-1-Livestream ausgestrahlt? Wann steigt RTL in die Formel-1-Übertragung ein? Wann sind gegebenenfalls Wiederholungen zu sehen? Und welche weiteren TV-Sender berichten live oder zeitversetzt vom Formel-1-Geschehen in Abu Dhabi? Hier ist unser Programm-Überblick für den deutschsprachigen Raum mit Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Fernsehsendern RTL, Sky, n-tv, ORF und SRF.

Freitag, 24. November 2017

Uhrzeit (MEZ) Sender Session Art
09:55-11:45 Sky Sport 1 1. Freies Training live
12:15-13:55 Sky Sport 1 1. Freies Training Wiederholung
13:55-15:45 Sky Sport 1, ORF eins, n-tv 2. Freies Training live
16:15-17:45 Sky Sport 1 1. Freies Training Wiederholung
17:45-19:15 Sky Sport 1 2. Freies Training Wiederholung
20:45-22:15 Sky Sport 1 1. Freies Training Wiederholung
22:15-23:45 Sky Sport 1 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 25. November 2017

Uhrzeit (MEZ) Sender Session Art
08:00-09:30 Sky Sport 1 1. Freies Training Wiederholung
09:30-10:55 Sky Sport 1 2. Freies Training Wiederholung
10:55-12:15 Sky Sport 1 3. Freies Training live
12:15-13:20 Sky Sport 1 3. Freies Training Wiederholung
13:00-13:35 RTL 3. Freies Training Zusammenfassung

13:50-15:30

13:55-15:30

RTL, Sky Sport 1

ORF eins, SRF zwei

Qualifying live

16:45-18:15

Sky Sport 2

Qualifying Wiederholung

18:15-19:45

Sky Sport 2

Qualifying Wiederholung

22:30-00:00

Sky Sport 2

Qualifying Wiederholung

Sonntag, 26. November 2017

Uhrzeit (MEZ) Sender Session Art
02:30-04:00 Sky Sports 1 Qualifying Wiederholung
04:00-05:30 Sky Sports 1 Qualifying Wiederholung
07:00-08:15 Sky Sports 1 1. Freies Training Wiederholung
08:15-09:30 Sky Sports 1 2. Freies Training Wiederholung
09:30-11:05 Sky Sports 1 Qualifying Wiederholung

13:00-13:55

13:30-13:55

Sky Sports 1, RTL, ORF eins

SRF zwei

Rennen Vorberichte

13:55-16:30

Sky Sport 1, RTL, ORF eins, SRF zwei

Rennen live
17:00-19:00 Sky Sport 2 Rennen Wiederholung
19:00-21:00 Sky Sport 2 Rennen Wiederholung
21:00-23:00 Sky Sport 2 Rennen Wiederholung

Montag, 27. November 2017

Uhrzeit (MEZ) Sender Session Art
03:55-06:00 ORF eins Rennen Wiederholung
19:00-21:00 Sky Sport 1 Rennen Wiederholung

Wer im deutschsprachigen Raum alle Sessions live, in voller Länge und legal im Formel-1-Livestream sehen möchte, muss ein Abo des Pay-TV-Anbieters Sky abschließen. Kurzfristige Programmhinweise und weitere Sendezeiten des Sky-Formel-1-TV-Programms finden Sie im Internet unter sky.de/formel1. Kunden finden einen Sky-Formel-1-Livestream zum Beispiel in der der App Sky Go. Zudem laufen abseits der Live-Übertragungen fast rund um die Uhr Wiederholungen der Sessions.

Gratis gibt's die RTL-Formel-1-Übertragung. Der Free-TV-Sender zeigt Qualifying und Rennen live und den RTL-Formel-1-Livestream, und zwar über die kostenpflichtige App TV NOW. Die RTL-Gruppe bietet noch mehr Königsklasse (meistens live), und zwar via n-tv-Formel-1-Übertragung (in der Regel nur erstes und zweites Freies Training). Die Uhrzeit kann dabei aber aufgrund kurzfristiger Programmänderungen beim Nachrichtensender variieren.

Formel-1-Livestreams für Fans aus Österreich und der Schweiz gibt's unter tvthek.orf.at/live beziehungsweise www.srf.ch/play/tv/live. Gezeigt wird aber nur, was gleichzeitig auch im TV zu sehen ist - und natürlich mit Geosperre, sprich es ist eine österreichische oder Schweizer IP-Adresse erforderlich, um den Formel-1-Livestream sehen zu können. Die ORF-Formel-1-Übertragung umfasst in der Regel das zweite Freie Training, Qualifying und Rennen live im TV und im ORF-Formel-1-Livestream; das SRF zeigt nur Qualifyings und Rennen.

Die Highlights der FIA-Pressekonferenz der Top 3 am Sonntag (nach dem Rennen) in Abu Dhabi finden Platz in unserem täglichen Live-Ticker, der von morgens bis abends auf dem Laufenden hält. Zusätzlich berichten wir in unseren separaten Session-Live-Tickern vom Geschehen auf der Strecke, falls mal kein Zugang zu einem TV-Gerät oder einem Livestream besteht. Unsere Session-Live-Ticker sind natürlich auch in unserer mobilen App via Handy oder Tablet abrufbar.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Abu Dhabi
Rennstrecke Yas Marina Circuit
Artikelsorte News
Tags TV, fernsehen, live, livestream, programm